Jens Spahn bei Vorstandswahl der BRD-GmbH durchgefallen

Es gibt ein neues Fakevideo im Netz, welches sich über die gefürchteten Filterblasen rasant verbreitet. Rechtspopulistische Verschwörer haben eine Pressekonferenz nachgestellt, um die in schweren Pandemiezeiten verantwortungsvolle und erfolgsverwöhnte Bekämpfungsoffensive des Bundesgesundheitsministeriums als hilflos zu karikieren.

Heiko Maas kündigte ein noch entschiedeneres Vorgehen gegen Youtube, FB, Sarrazin und die AfD an. Bundespräsi Steinmeier hat gegenüber der PB-Aktuellen Kamera darauf mit Erleichterung reagiert. Jens Spahn zeigte sich dagegen aus aktuellem Anlaß gereizt: Die Reichsbürger hatten ihn bei der Besetzung des Lifestyle-Vorstandspostens der BRD-GmbH übergangen. Karl Lauterbach hat sich bei der Abstandsüberwachung in einer Wohnung unter dem Schlafzimmerbett eingeklemmt.

 

Grüße an den V-Schutz: Also, ähm, ich hab jetz keine aktuelleren Informationen dazu…

 

Beitragsbild: Monumentalgemälde mit Jens Spahn bei seiner Bewerbungsrede auf dem Reichsbürger-CDU-Parteitag von B. Zeller.