El Risitas an Herzversagen gestorben

Juan Joya Borja – in Spanien bekannt als El Risitas – ist in Sevilla gestorben. Sein Freund Francisco Beltrán gegenüber dpa: „Er war schon ganz blass, es wurden noch einige Tests vorgenommen, und dann ist er am Mittwoch an Herzversagen gestorben. Es war nicht Kórona, er war ja schon geimpft.“

Im Netz gibt es ein Video mit Annalena und ihm. Wie die PB-Faktenchecker herausgefunden haben, hat er sich nicht über Annalena totgelacht. Das folgende ist nämlich ein frauenfeindliches Fakevideo, das den Falschen in die Hände spielt und Deutschland spaltet. Es wird nur zur Abschreckung eingeblendet, um zu illustrieren wie widerwärtig die AfD ist:

El Risitas hat den Blödsinn also vermutlich gar nicht gekannt. Verwirrend ist, daß die Berliner Machthaber, die sogar einen Flüchtling und galaktisch große Diversität verkörperten, fast alle komische Sprachfehler oder handfeste Schwierigkeiten mit dem Satzbau hatten bzw. beim Sprechen rollten oder spuckten: Hitler, Ulbricht, Honecker, Maiziere, Merkel und demnächst Baerbock…

 

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: Jeder zweite Listenpatz ist zum Grück mit 75 % oder sogar zwei Dritteln für Kobolde reserviert.