Am Käsekühlschrank

Gestern ist mir etwas skurriles passiert. Ich wollte früh beim Bäcker ein Brot holen, aber der Bäcker hatte geschlossen. Ich dachte, daß vielleicht alle Kórona gekriegt haben und keiner mehr ein Schild über die Schließung anbringen konnte. Also bin ich zur Kaufhalle gefahren, die auch zu hatte. Vielleicht habe ich als Rentner Sonntag und Montag verwechselt? So mein Gedanke. Zu Hause habe ich im Computer nachgesehen: Es war Montag. Nach einer Weile habe ich dann rausgefunden, daß Kindertag war. Der war früher am 1. Juni und am 13. Dezember war Pioniergeburtstag. Der 20. September ist für Erntearbeiten aber ganz gut terminiert, das muß man der Regierung lassen.

Also bin ich heute wegen dem Brot wieder ins Tal gefahren. Am Käsekühlschrank in der Kaufhalle ist mir was aufgefallen: Die Packungen mit Holländerkäse hatten den Preis, den vor einem Jahr die mit dem Schweizer Käse (Geheimrezept aus Appenzell) hatten: 2,69 €. Der Schweizer Käse war aus dem Sortiment genommen worden, damit es nicht so auffällt.

 

 

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: Nun ist nicht nur das Rezept des Appenzellers geheim, sondern auch sein Verbleib.