Glückwünsche zum indischen Republiksgeburtstag

Über die große Parade in Delhi hatte PB schon berichtet. Heute ein Blick auf ein anderes Schauspiel: Die Beating Retreat-Grenzzeremonie findet jeden Abend unmittelbar vor Sonnenuntergang an der Grenze zwischen Indien und Pakistan in Wagah-Attari statt, wo als Teil der Grand Trunk Road vor der Eröffnung des Aman Setu in Kaschmir im Jahr 1999 die einzige Straßenverbindung zwischen diesen beiden Ländern bestand. Die Zeremonie beginnt mit einer Parade der Soldaten beider Seiten und endet mit dem perfekt koordinierten Einholen der Flaggen beider Nationen. Je ein Infanterist steht stramm auf beiden Seiten des Tores. Bei Sonnenuntergang werden die Eisentore an der Grenze geöffnet und die beiden Flaggen gleichzeitig eingeholt. Die Flaggen werden gefaltet und die Zeremonie endet mit einem Rückzug, der einen schroffen Händedruck zwischen Soldaten der beiden Seiten beinhaltet, gefolgt vom erneuten Schließen der Tore. Das Spektakel der Zeremonie zieht viele Besucher von beiden Seiten der Grenze sowie internationale Touristen an.

Das Video beweist, daß ähnlich wie in Polen, Griechenland, Litauen, Ungarn oder Kroatien auch in den Weiten Asiens Grenzschutz möglich ist. Wünschen wir den Beteilgten einen langen Frieden.

 

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: „Aber bedenke, daß jeder Menschenkraft ihre Grenzen gegeben sind.“ (Geh. Rath v. Goethe)