Zwei Demonstrationsaufrufe und ein Video

Ignaz Bearth hat ein lebhaftes Video zum kommenden Winter von Alice Weidel eingestellt.

Hier zwei Demonstrationsaufrufe an alle von den wildgewordenen Magnaten und ihren Marionetten geschädigten Bürger zahlreich in Erfurt und Eisenach zu erscheinen:

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten,
 
viele von Ihnen haben uns schon gefragt, wann wir endlich unsere Demos starten. Wir wollen Sie gar nicht lange auf die Folter spannen: Es ist endlich soweit!
Am Mittwoch, den 21. September 2022, starten wir abends mit unserer ersten eigenen Demonstration in Erfurt. In Erfurt sitzen mit der rot-rot-grünen Regierungskoalition die Mitverantwortlichen für die aktuellen Krisen. (…)

Mit einer Teilnahme an unserer ersten Demonstration im Herzen der Landeshauptstadt zeigen Sie Ramelow & Co., dass deren Politik der Weg des Niedergangs ist. Treten Sie mit uns ein gegen eine aggressive Sanktionspolitik, welche sich gegen unser eigenes Land richtet, unsere Wirtschaft ruiniert und Hunderttausende Thüringer in die Armut treibt. Machen Sie mit uns deutlich, dass die Politiker und ihre Handlanger, welche die Ausgrenzung von Ungeimpften oder Oppositionellen zu verantworten haben, die wahren Verfassungsfeinde sind.

Wir leben in einem Land mit so vielen gleichzeitigen Krisen, dass man sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Aber allen ist gemein, dass sie das Ergebnis der jahrelangen Politik der Altparteien sind. Diese geben sich in Bund und Ländern nach Wahlen zwar abwechselnd die Klinke in die Hand, beschreiten letztendlich aber in allen wesentlichen Politikfeldern denselben Irrweg. (…)

Näheres zu unserer Demo am 21. September 2022 erfahren Sie hier und in den anderen sozialen Kanälen in Kürze. (…)

Gleichzeitig bitten wir Sie ausdrücklich, an den friedlichen Montagsdemos der außerparlamentarischen Opposition teilzunehmen, die sich in vielen Orten Thüringens gegen die gleichen Missstände richten. Lassen Sie sich bitte nicht durch die hysterischen Warnrufe aus der herrschenden Politik in die Irre leiten. Natürlich unterscheiden sich die vielen unterschiedlichen Initiativen wie z. B. Freies Thüringen, der Neue Schmalkaldische Bund oder auch die Freien Sachsen, die bei den Montagsdemos mitlaufen, zum Teil sehr deutlich in ihren politischen und gesellschaftlichen Vorstellungen. Bei einer Demonstration spielt aber nicht das Trennende die entscheidende Rolle, sondern das Gemeinsame.

Lassen Sie sich nicht von Politikern spalten, die von einer zersplitterten Opposition letztendlich seit Jahren profitieren. Gemeinsam sind wir stark und sorgen für einen heißen Herbst!

Für den Landesvorstand der AfD Thüringen                               Stefan Möller                    Björn Höcke

~ ~ ~

Alles auf nach Eisenach:

Demo am 3. Oktober 2022 um 16 Uhr am Markt in Eisenach. Mehr Infos hier

 

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: »Allzu straff gespannt, zerspringt der Bogen.« (Friedrich Schiller)

 

Foto: Prabel. AfD-Demonstration 2015 auf dem Domplatz