Michel Barnier könnte Manfred Weber verdrängen

Michel Barnier ist ein 1951 geborener französischer Republikaner und als solcher der Europäischen Volksaprtei zuzurechnen. In Frankreich war er in seinem langen politischen Leben Außenminister, Umweltminister, Europaminister und Landwirtschaftsminister. In der EU-Kommission war er Kommissar für Regionalpolitik und institutionelle Reformen, Kommissar weiterlesen

Die Wurst und Erdogan haben zwei Enden

Die Mainstreammedien beginnen sich von den Moslembrüdern zu lösen und schwärmen vom Wahlsieg der Kemalisten in Istanbul. Ein Blick auf die knappen und glücklichen Wahlsieger. Die Republikanische Volkspartei CHP hängt den Maximen des Staatsgründers Kemal Atatürk an und wurde von weiterlesen

Völkerwanderung nach Terra Incognita

Früher erkundeten einzelne Forschungsreisende allein oder mit überschaubaren Mannschaften unbekanntes Gebiet. Die erfolgreichen heimsten wenn sie gute Selbstvermarkter waren unsterblichen Ruhm ein: Christoph Kolumbus, Vasco da Gama, Fernando de Magellan, James Cook, Marco Polo und David Livingston. Andere Expeditionen sind weiterlesen

Mateusz Morawiecki fordert Euro für den Klimakampf

Der polnische Premier gab in Brüssel ein Interwiev (siehe unten), in dem er die polnischen Standpunkte in der Klima-, Wettbewerbs- und Umsiedlungspolitik darstellte. Unter Bezugnahme auf die Blockierung der Bestimmungen zur Klimaneutralität der EU durch Polen bewertete der Ministerpräsident dies weiterlesen

Victor Orban über den EU-Gipfel

Als der ungarische Regierungschef über den EU-Gipfel sprach, der am Donnerstag begann, betonte er, „wir haben wichtige Schritte unternommen“. Wir, das sind die ungarische Delegation und die Visegrad-Staaten. Er erinnerte an die großartige Unterstützung der FIDESZ bei der EU-Wahl, 53 weiterlesen

Der deutsche Sonderweg aus ungarischer Sicht

Heute hatte ich den Gastbeitrag von Helmut Roewer zum deutschen Sonderweg eingestellt. Darin machte er darauf aufmerksam, wie die Auslandspresse das Bessersein und das Besserseinwollen der Deutschen argwöhnisch beäugte. Das ist nicht nur im 19. und 20. Jahrhundert so gewesen, weiterlesen

Gastbeitrag: Der deutsche Sonderweg

Einige Bemerkungen zu einem schillernden Kampfbegriff, der zur Zeit fröhliche Auferstehung feiert, aber kaum einer will die Gründe bemerkt haben Der Begriff der deutsche Sonderweg bedeutet, dass wir Deutschen politisch einen Weg beschreiten, der sich von allen anderen Nationen deutlich weiterlesen