Das Kopftuchurteil des EuGH

Unter diesem Titel hat der Arbeitsrechtsexperte Rainer M. Wolski eine kleine Broschüre herausgegeben. In seinem vorhergehenden Buch „Gebetspausen am Arbeitsplatz“ hatte Wolski darüber geklagt, daß die deutschen Gerichte die Urteile islamischer Rechtsgelehrter – auch wenn sie ihre Gutachten in Timbuktu weiterlesen

Keine Sau will den Euro

In der EU haben zehn Länder eine eigene Währung. Seit der Eurokrise sind sie sehr froh darüber. Und nun kommt der machtbesessene Kommissionspräsident Juncker daher und will sie unter das Joch des untergehenden Euro und der selbstherrlichen EZB zwingen. In weiterlesen

Merkel wird abisoliert

Von den deutschen Medien weitgehend unbeachtet hat der in Paris fürstlich residierende Präsident Emmanuel Macron begonnen, Merkel international zu isolieren. Der auf diesem Blog schon lange vorhergesagte Machtkampf in und um Europa hat bereits begonnen. Es ist wie auf jedem weiterlesen

Was ist der Sinn der EU?

Jeder Staat und jede Organisation kann sich auf Dauer nur halten, wenn sich ein Sinn hinter seiner Existenz verbirgt. Erst dieser Sinn verschafft ihm Legitimität. Das Nachkriegsdeutschland schöpfte sein Ansehen bei den Bürgern aus dem Fakt einen gewissen Wohlstand ermöglicht weiterlesen

BMW, VW und Daimler am Fernsehpranger

Die drei Edelmarken der deutschen Autohersteller BMW, Daimler und VW erzielten 2015 einen Umsatz von etwa 464 Mrd. €, natürlich nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Die Marktkapitalisierung, d.h. der Wert der Aktien betrug gestern rund 189 Mrd. €. Das weiterlesen

Was die anonymen Alkoholiker mit der EU gemein haben

Nein, ich will nicht schon wieder über den Alkoholismus von Jean-Claude Juncker spekulieren. Es geht um mehr. Die Agitatoren des Systems haben uns immer gepredigt, daß die NATO und die Europäische Union Wertegemeinschaften sind. Erst kürzlich zählte Frau Dr. Merkel weiterlesen

Das Grundgesetz kennt keine Vertragsfreiheit

Der Focus berichtete: „Menschen mit nichtdeutschem Namen oder Aussehen haben es vielerorts bei der Wohnungssuche schwer. Meist wird von Vermietern mehr oder weniger dreist ausgesiebt. Eine Wohnungsanzeige aus Duisburg zeigt, dass viele daraus auch gar kein Geheimnis mehr machen – weiterlesen

Wie die SPD selbst das Opfer von Antidiskriminierung wurde

Der Erwerb von Bürgerrechten, von Handelsrechten, von Gewerberechten, persönlichen Freiheitsrechten, von Religionsfreiheit ist ein uralter Tummelplatz von Zurücksetzungen, Benachteiligungen, dem Ausspielen von Beziehungen und Bestechungen. Und eine Quelle von Kriegen und gewalttätigen Auseinandersetzungen. Eine diskriminierungsfreie Gesellschaft ist eine menschenfreie Umgebung. weiterlesen

Die Politisierung des Lebensmitteleinkaufs

Am Freitag, dem 29. Juni 1990 fuhr ich mit meinem Trabant nachmittags nach getaner Wochenarbeit von Darmstadt nach Mechelroda. Es war jedoch ein besonderer Tag, der letzte Freitag vor der Währungsreform. Montag würden die Geschäfte öffnen und ein Wunder würde weiterlesen