Die Kolonialwirtschaft im Osten

Am 1. Mai 2004 traten Tschechien, Ungarn Polen, die baltischen Staaten, Slowenien und die Slowakei der EU bei. Das ist inzwischen also 14 Jahre her. Der Beitritt der Neuen Länder zur EU erfolgte sogar schon 1990, also vor 28 Jahren. weiterlesen

Der Wind des Wandels in der EU

Die EU hat 28 Mitglieder, die im Rat der Regierungschefs formal gleichberechtigt sind. Durch die Wahl in Italien haben sich die Mehrheits- und damit die Machtverhältnisse im Rat endgültig geändert. Ein Blick auf die internen Bündnisse: Es hat sich eine weiterlesen

Die Umkehr der Allianzen

Die Erde rast durch den Weltenraum und nichts bleibt wie es ist. Aber dann und wann scheint sich Geschichte zu wiederholen. Längst tot geglaubte Bündnisse werden neu geschmiedet, letztlich doch unter modifizierten Bedingungen. Es ist immer schwierig den Anfang einer weiterlesen

Abgaswert wurde mit dem Dartpfeil geworfen

Der neben der verfassungswidrigen Zensur auch für sogenannten „Verbraucherschutz“ zuständige Justizminister Maas (SPD) hat eine Entlastung der Autofahrer bei technischen Nachrüstungen für Dieselautos gefordert. Die Autofahrer dürften „nicht die Zeche zahlen für das Versagen der Autobranche“, sagte Maas der „Rheinischen weiterlesen

Rauchende Colts in Brüssel

Bei einem Treffen der Staatschefs in Brüssel hat sich heute herausgestellt, daß Dr. Merkel in Europa isoliert ist. Offensichtlich macht Paris jetzt mit Wien Politik. Die Achse Paris-Berlin ist erst mal tot. Macron ließ zwei luxemburgische (!) Politiker, die traditionell weiterlesen

Bis daß der TÜV uns scheidet

Die BILD berichtete von Dieselverboten in einigen deutschen Idiotenstädten. Der Wiederverkaufswert von Dieseln sei deswegen schon beträchtlich gesunken, die Springer-Zeitung rechnet einen Wertverlust aller Diesel von 6,5 Mrd. € aus. Aber wer zwingt einen denn, die Hütten vorzeitig zu verkaufen? weiterlesen

Die Renaissance der EFTA

Die Europäische Freihandelsvereinigung EFTA hat nur noch vier Mitglieder: Die Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein. Großbritannien, Schweden, Österreich, Portugal und Dänemark waren zur EU übergetreten.  In der Schweiz wurde von verschiedenen politischen Kreisen nach der Brexit-Abstimmung eine EFTA 2.0 angedacht, die weiterlesen

Sofia sagt #MeNjet

Gerade haben die Hollywood-Zicken bei irgendeiner Preisverleihung wieder mal gegen das geile Filmestablishment protestiert. Was die Emanzen noch nicht wissen: Bulgarien hat das ultimative Mittel parat, wie man bis in hohe Alter ein Fräulein bleiben kann. Das kriegerische Balkanland übernahm weiterlesen

Die Erosion der Volksparteien

Die erdrutschartigen Zustimmungsverluste für SPD und CDU/CSU bei der letzten Bundestagswahl könnten ja eine Anomalie sein, ein Zufall, ein Ausreißer oder Ausrutscher. Die Erosion der Volksparteien ist jedoch ein europaweites langfristig und kontinuierlich wirkendes Phänomen. Noch in den sechziger und weiterlesen

Der Warschauer Pakt 2.0 als Alternative

Wir sollten viel öfter über die Grenzen zu unseren europäischen Nachbarn schauen, deren Meinungen zur Kenntnis nehmen und ggf. respektieren. Der Kommentator der polnischen Zeitung „Rzeszpospolita“ Jerzy Haszczyński hat unter dem Titel „Europäische Landschaft mit Polexit im Hintergrund“ seine Sorgen weiterlesen