Die Altparteien wollen Deutschland entdemokratisieren

Bereits auf den ersten Blick fällt eins ins Auge: die Bürgernähe geht in großen Gemeinden und Landkreisen verloren. Nicht nur daß die Wege zum Verwaltungssitz länger werden. Die Bíndungen der Bürger an das Gemeinwesen werden schwächer. Das spiegelt sich vor weiterlesen

Pikantes um die Wiener Türkenliste

Auch in Österreich regiert wie in Deutschland eine große Koalition aus Sozialdemokraten und Österreichischer Volkspartei. Letztere ist inhaltlich genauso heruntergekommen, wie in Deutschland die CDU.  Und die seit 70 Jahren regierenden Wiener Sozialdemokraten können was Korruption und Vetternwirtschaft betrifft, von weiterlesen

Grüne meiden Zuwanderer als Nachbarn

Die Wahlauszählung in Bremen hat eine kleine Ewigkeit gedauert, obwohl nur jeder zweite Einwohner in der hanseatischen Schuldenhochburg seine Stimme abgegeben hat. Und im Ergebnis der Wahl ist auch noch der SPD-Bürgermeisterkandidat abhanden gekommen. Er hat sich beleidigt von seinen weiterlesen

Olaf Scholz als moderner Atlas

Atlas war in der besten Zeit Griechenlands die mythologische Figur, die das Dach der Welt stemmte und alles vor dem Zusammenbruch bewahrte. So einen Titanen, der die Olympiade nach Hamburg holt, suchte die Freie Stadt Hamburg per Wahlzettel. Obwohl das weiterlesen

Der Bundestag bildet die Volksmeinung nicht mehr ab

In den siebziger Jahren lag die Wahlbeteiligung in Deutschland bei Bundestagswahlen um 90 %. Und um die 98 % der Wähler gaben ihre Stimme so ab, daß die von ihnen gewählten Parteien ins Parlament kamen. Die Wahlbeteiligung betrug 2013 nur weiterlesen