Der süße Brei

Es war einmal ein sozialdemokratischer Justizminister namens Heiko Maas, der hatte keine Freunde mehr, die in Frankfurt und anderswo randalierten. Da ging er hinaus in den Frankfurter Stadtwald, und es begegnete ihm da eine alte Hexe, die wusste seinen Jammer weiterlesen

Ein Boden muß ins griechische Faß

Derzeit fallen die Steuereinnahmen Griechenlands gerade ins Bodenlose. Privatisierungen kommen nicht voran und immer sind doppelt so viele Beamte zu bezahlen, als vorher versprochen. Die Beamtenzahl war seit 1974 bis 2012 von 0,3 auf 1,3 Millionen gestiegen. Das unproduktive Griechenland weiterlesen

Das Land, wo die Zitronen blühn

März und April: Der Winter will kein Ende nehmen und alle warten ungeduldig auf den Frühling. Den kann man in Sizilien um diese Jahreszeit schon genießen. Abseits der ausgetrampelten Touristenpfade um Taormina und Cefalú gibt es schöne Fleckchen, die es weiterlesen

Deutschtum im Ausland

Vor 50 Jahren bin ich mit vielen Jungs in die Schule gegangen, deren Eltern aus Polen, Ungarn und Rumänien stammten. Im Nachbarhaus wohnte ein französisches Mädchen, das im Krieg irgendwie in Deutschland hängengeblieben war.  Das war nach dem Krieg so weiterlesen

Wenn es zu bunt wird

Vorgestern hatte ich den Politikern ans Herz gelegt, etwas mehr Buntheit in den Parlamenten zu wagen, und heute schreibt Konrad Kustos, daß es ihm außerhalb der Parlamente, nämlich mitten in Berlin zu bunt wird. Recht hat er. Die alte biblische weiterlesen

Regierungen aus dem Zufallsgenerator

Eigentlich sollen Wahlen den Volkswillen abbilden. Es ist ja von repräsentativer Demokratie die Rede. Die Abgeordneten sollen die Repräsentanten des Volks sein. Das ist in immer weniger Staaten der Fall. Ursache sind auch überkommene und manipulative Wahlrechtsbestimmungen. Im Vereinigten Königreich weiterlesen

LEGIDA jetzt auch in der Uni

Was  gut beginnt, endet schlecht. Was schlecht beginnt, endet katastrophal. So lautet eine Ableitung des Gesetzes von Murphy.  In Leipzig begann das Unglück an der Uni mit der Anrede „Professorin“ für Männer professorale Waschlappen. Unlängst hat eine Professorin der Biochemie weiterlesen

Moslems gehen eigene Wege

Auch in Frankreich bilden sich erste Moslemparteien. Womit hat das zu tun? Zum Beispiel sind die Moslems in der französischen Nationalversammlung kaum vertreten. Lediglich die Afrika vorgelagerte Insel Mayotte entsendet einen islamischen Abgeordneten. In der Kommunalpolitik gibt es einige Moslems, weiterlesen

Was Gleichstellung wirklich ist

Gerade wurden auf Drängen der SPD Quotenfrauen beschlossen. Überall sollen Frauen dabei sein, auch in der Politik und bei Demos. Aber wir leben in einer verrückten Welt. Irgendwie haben die Linken, Grünen, Kirchenfürsten und Gewerkschaftsbonzen die Gleichstellung überinterpretiert: Auf einer weiterlesen