Die Grünen sind das Riesenproblem


Nun ist es passiert. Die Schlampigkeit im Umgang mit frommen Asylanten hat mehrfach Todesopfer und Schwerverletzte gefordert. In Würzburg, Paris, Freiburg und Berlin. Die Forderungen von CDU/CSU-Politikern nach Gesetzesverschärfungen sind geeignet, die Bürger in die Irre zu führen. Denn die CDU-Politker wissen ganz genau, daß SPD und Grüne alle Änderungen des Rechts verhindern können. Transitzentren genauso wie die Ausweisung von Gefährdern.

Selbst wenn die SPD im Bundestag zustimmt, daß gewisse Länder Nordafrikas, wie Tunesien, Marokko und Algerien sichere Herkunftsländer sind, kann sie sich darauf verlassen, daß im Bundesrat keine Mehrheit zustande kommt. Denn in verschiedenen Bundesländern kooperieren SPD und CDU mit den Grünen.

Rotgrüne Landesregierungen gibt es in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen und  Nordrhein-Westfalen. Das ergibt 22 von 69 Stimmen im Bundesrat.

In Berlin und Thüringen regiert Rot-Rot-Grün. Da kommen noch einmal 8 Stimmen dazu. Sachsen-Anhalt, wo es eine Schwarz-rot-grüne Koalition gibt, hat 4 Stimmen. Und dann kommen die beiden Länder mit CDU/Grünen-Regierungen (Hessen und Baden-Württemberg) mit 11 Bundesratsstimmen und Rheinland-Pfalz, das Rot-grün-FDP regiert wird mit 4 Stimmen dazu.

Zusammen sind das 49 Stimmen = 71,0 % wo Grüne etwas zu sagen haben.

CDU-SPD-Regierungen gibt es nur in Sachsen, im Saarland und in Mecklenburg-Vorpommern. Und die CSU regiert in Bayern allein. Brandenburg wird Rot-rot regiert. Das ergibt zusammen 20 Bundesratsstimmen = 29,0 %.

Hier eine Grafik der Zusammensetzung des Bundesrats.

Die für Beschlüsse erforderliche absolute Mehrheit wird mit 35 Stimmen erreicht. Die Grünen, außer die in Baden-Württemberg, blockieren seit Juni 2016, so daß eine Mehrheit für die Ausweisung von Kriminellen und Gefährdern nicht erreichbar ist.

Das Problem wäre lösbar, wenn die Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein im Frühjahr abgewählt werden. Dann hätten die Länder ohne Grünenbeteiligung an der Regierung 10 Sitze mehr, also 30 Bundesratsstimmen. Dazu die 6 Stimmen von Baden-Württemberg und eine Mehrheit für die mögliche Ausweisung von Intensivtätern und Gefährdern würde zusammenkommen. Allerdings nur wenn die Linken in Brandenburg keine Spirenzchen machen.

Wenn in Zukunft Menschenleben gerettet werden sollen, müssen die Grünen aus den deutschen Parlamenten auf nimmerwiedersehen verschwinden.

Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung ist hoch unsolide. Polizeipräsenz an der dänischen Grenze scheint es überhaupt nicht zu geben. Ein als IS-Soldat verkleideter Däne konnte kürzlich mit wehender IS-Flagge völlig ungestört die Grenze überqueren. Er war sozusagen allein auf weiter Flur. Der IS könnte in Kompaniestärke unbemerkt in Deutschland einfallen.

Rot-grün in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen muß ganz dringend weg!

9 Kommentare zu “Die Grünen sind das Riesenproblem

  1. Pingback: Schlagzeilen des Tages vom 2. Weihnachtstag 2016 › Opposition 24

  2. Die vermeintliche „demokratische“ Kontrolle ist nichts weiter als der Konkurrenzkampf von austauschbaren Parteiprogrammen abseits von dem, was nützlich oder wünschenswert wäre. Und das kostet richtig viel Geld, ist inklusive des Lobbyismus um ein Vielfaches teurer als jede Monarchie oder Diktatur. Aber das wissen wir ja schon lange.

    Der Einzelne kann seinen Weg in diesem Wirrwarr finden – als Künstler, Freiberufler oder Unternehmer. Was aber ist mit all den abhängig Beschäftigten und mit den staatlich Alimentierten?

    Die Wähler erhalten aufrecht, was die Leistungsträger erwirtschaften müssen. Geht es noch perverser? Da konnten etliche „Schurkenstaaten“ vor ihrer Zerstörung bessere Erfolgsbilanzen vorweisen als die BRD.
    http://www.dzig.de/Parteien_-_das_Auslaufmodell_aus_dem_19_Jahrhundert

    Friedrich Schiller (1759 – 1805):

    Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn,
    Verstand ist stets bei wen’gen nur gewesen.
    Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat?
    Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
    Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
    Um Brot und Stiefel seine Stimm verkaufen.
    Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
    Der Staat muß untergehen, früh oder spät,
    Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.

  3. Das die Grünen der Staatsfeind Nr.1 sind, ist seit Jahren, um nicht zu sagen, Jahrzehnten eine Binse. Und zwar so eine große, eine größere gibt es nicht.
    Jeder, der nur einigermaßen klar in der Birne ist, weiß das. Nur wird immer wieder der Fehler begangen, dass man dieser 10%-Partei auch nur einen max. 105igen Einfluss auf die deutsche Politik unterstellt. Der Marsch dieser kranken Hirne durch die Instanzen hat unzweifelhaft Erfolg gezeigt – man sitzt an den Schaltstellen der Macht: Bildung, Justiz, Medien.
    So wie die Grünen vordergründig mit Minderheitenthemen die Bürger terrorisieren, so terrorisieren sie als 10%-Partei in Koalitionen die Politik dieses Landes. Niemand anderes als die Grünen verhindern Abschiebungen, geben gar Ratschläge an die Zugereisten, wie man sich der Abschiebeung entziehen kann (mit Hilfe der grünversifften Justiz). Niemand anderes als die Grünen sind hauptverantwortlich für den dramatischen Verfall des Bildungsniveaus, niemand anderem als den Grünen haben wir die Verschandelung unserer Natur zu verdanken, den fragwürdigen, im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlichen Wärmeschutz ganzer Territorien usw. usf.
    Warum das Alles?
    1. Die Grünen Ideologen und ihre spießigen Jünger sind Deutschlandhasser. Sie haben kein Interesse daran, Traditionen und Werte zu erhalten, im Gegenteil.
    2. Die Grünen Ideologen sind rotzdoof im Sinne einer ordentlichen Bildung und eben Werte. Man muss sich nur ansehen, wieviele ihrer Leader keinen bzw. Puddingabschluss haben. Diese Bildungsallergie ist inzwischen zur Staatsdoktrin geworden durch die o.g. Einflussmöglichkeiten dieses Wahlvereins.
    Im übrigen war es immerschon so (Binse !!): gebildete, selbstdenkende Bürger sind die Hauptgefahr für Ideologen. Wer Bildung, Presse und Justiz beherrscht, hat das Land im Griff (auch wenn man nur 10% Wähler hat).
    3. Zum wiederholten Male: Kennt jemand einen Grünen, der einer wertschöpfenden Arbeit nachgeht?, der weiß, was es heißt, jeden Tag zu malochen und am Ende des Tages nach seinen tatsächlich erreichten Ergebnissen bewertet wird um dann einen Großteil seines sauer verdienten Einkommens abzugeben, um zum Beispiel solchen Typen einen bedingungslosen Wohlstand zu ermöglichen?
    4. Warum wohl sind Grüne (und Linke) so scharf darauf, das Wahlalter auf 16 Jahre herabzusetzen? Natürlich um Zugriff auf diejenige Wahlmasse zu erlangen, die noch unter direktem Einfluss der grünen Handlanger (Lehrer) steht.

    Warum, Herr Prabel, AfD und Konsorten, wird diesbezüglich nicht Klartext in der Öffentlichkeit geredet?
    Es ist eine politische Pflicht, die Grünen als Hauptverantwortliche der deutschen Misere zu benennen und zu brandmarken.

    • Ein recht treffender Kommentar. Die Grünen schaffen Deutschland ab, während sie in jedem anderen Land schon längst abgeschafft wären. Grün ist das Sumpf-Sammelbecken der gesellschaftlichen Versager und ewig parasitären Leistungsverweigerer, das von hart arbeitenden Steuerzahlern fettgemästete, brandgefährliche Polit-Karzinom, das seine volksschädlichen, volksfeindlichen Metastasen in die Gesellschaft streut. Und die zeigen ihre volkszersetzende Wirkung, in der Politik, den Medien, den Behörden, Gewerkschaften, Kirchen und, schlimmer noch, an den Universitäten und Schulen. Der grüne Dreck, eine politische Minderheit von jämmerlichen, muselarschkriechenden, ehrlosen Vollidioten, ein Panoptikum von Pädophilen, Drogenkonsumenten, Frühsexualisierern und Arbeitsscheuen dominiert den gesellschaftlichen und politischen Alltag eines gesamten Volkes, indoktriniert und verseucht die Gesellschaft mit ihrem widerlichen Gesinnungsterror und lähmt jeglichen politischen Betrieb oder notwendige, politische Entscheidungsfindungen Andersdenkender.
      Sie sind die wahren Terroristen, üble Feinde unseres Grundgesetzes, der Demokratie und rechtsstaatlichen Ordnung und beweisen sich ungeniert als Schutzpatrone zugereister Krimineller, Vergewaltiger, Schläger, muslimischer Bombenleger und hinterhältiger Mörder.
      Jedes Volk, das sich den Luxus erlaubt an Grün erkrankte Syphilisten in den Parlamenten schalten und walten zu lassen, gleicht einem mit Krebszellen befallenem Körper und ist dank dieser Pest dem Untergang geweiht.
      Es ist höchste Zeit für einen politischen Wandel, der allerdings nur ohne Mitwirkung des Grünen Polit-Schleims wieder zum Wohle und zum Nutzen des Deutschen Volkes umgesetzt werden kann. Denn wo eine Grüne Minderheit das Sagen hat, bleibt für die Mehrheit der demokratische Prozeß in den feisten Ärschen dieser abartigen Grünlinge gefangen.

  4. Wer hat denn die ganzen Kriminellen und Gefährder, unberechtigt Asyl Fordernden usw. reingelassen?
    Angela M. und Thomas de M., beide CDU!!!
    Wer ist denn für Abschiebungen zuständig? Die Länder! Und, schieben CDU/CSU geführte Länder denn konsequent ab? Nein!
    Die CDU ist das Geschwür in diesem Land, was die Grünen wollen, führt die CDU bereitwillig aus. Muß sie das? Wer zwingt sie, Claudia R.?
    Lächerlich!
    So sieht es aus in diesem Land!

    • Sie haben Recht, die sind natürlich kein Deut besser. Allerdings fokussiert sich die Thematik hauptsächlich auf „Grün“ und diesem Klientel ist daher vordringlich auch W. Prabels Kommentar gewidmet.

      • Hallo Hans,

        Du hast Recht.
        Und Paul hat auch recht.
        Es sind unterschiedliche Seiten der selben Münze.
        Die CDU und Grüne sind ausführendes Organ unserer Freunde und Brüder von jenseits der Ufer von Fluß und Meer.
        ~
        Die Grünen sind die Emporkömmlinge die auch mal die ersten am Futtertrog sein wollen, der vom Volk, mit dem Fleisch vom eigen Leibe und dem unsere Frauen und Kinder gefüllt werden muß , also dienen sie sich dem Herrn besonders eifrig an. Dem Herrn ist es recht es macht auch die anderen Erfüllungsgehilfen (neue SED eben) eifriger.

        Es wird Zeit das wir uns erinnern warum der Erzengel Michael – Seelenwäger, Drachenkämpfer und himmlischer Heerführer – der Schutzpatron und Sinnbild der Deutschen ist.
        „Als mächtigstem Erzengel kommt Michael zweifelsohne eine ganz besondere Bedeutung zu. Er zwingt das Böse in die Knie und verhilft dem Guten und der Gerechtigkeit zum Sieg. […] Und so erklärt es sich, dass viele Gotteshäuser in Deutschland den Namen Michaelskirche tragen und der 29. September bis heute auch bekannt ist als Michaelistag.“
        aus: http://www.viversum.de/online-magazin/erzengel-michael
        oder siehe auch hier
        http://www.gargano22.info/pdf/michael_kurz.pdf
        Gruß Paule

        • Danke Paule, hab mir das als Gelegenheits-Christ auf dem Zahn getan und ich mag den Typen. Als Engel aller Deutschen möge er unserem Volk weiter beistehen, wir werden das gatantiert brauchen.
          Gruß
          Hans

  5. Falsch!

    Die rot-grünen bzw. roro-grünen Länder blockieren im Bundesrat und beherrschen die auf Länderebene zu bewirtschaftende Bildung..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.