Steuern müssen gerecht erhoben werden

Zuweilen muß man mal Visionen entwickeln. Einen kühnen Blick in eine Zukunft ohne Merkel und Schulz werfen. Auch was die Entlastung der kleinen Steuerzahler betrifft. Im engeren Sinne wird Deutschland 2018 ein Steueraufkommen von 700 Mrd. € haben. Darin sind weiterlesen

Das goldene Zeitalter nach Merkel

Nach 12 Jahren Kanzlerschaft hinterläßt Dr. Merkel einige Baustellen, die nach ihrem Abgang aufgeräumt werden müssen, damit unsere Bürger wieder ein normales Leben führen können. Gerade berichtete die Lügenpresse, daß 300.000 Leute ihren Strom nicht mehr bezahlen konnten. Es ist weiterlesen

Merkel versetzt Deutschland den elektrischen Schlag

Wir blicken immer auf die jährlichen 50 Milliarden Euro Kosten für die Goldstücke und die knapp 30 Milliarden für das Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG, die als Umlage auf den Strompreis zu bezahlen sind. Oder auf die acht Milliarden für GEZ, um einer weiterlesen

Prüfungsfragen an Macron

Die sozialistischen und bürgerlichen Märchen sind alle schon tausend Mal erzählt. Und tausend Mal ist nichts passiert. In Wirklichkeit haben die französischen Präsidenten ihr Schiffchen in tausend und einer Nacht immer nur im engen Fahrwasser der Eliteninteressen navigiert. Einigen wenigen weiterlesen

Die Reichen wählen lieber die Nationale Front

Die Ex-Intendantin des WDR Monika Piel kommt auf einen Barwert ihrer Altersbezüge von 3,2 Millionen Euro, wie die FAZ recherchiert hat. „Für den derzeitigen Intendanten Tom Buhrow wurden zuletzt 3,1 Millionen Euro genannt. Für alle aktuellen Mitglieder der Geschäftsleitung zusammen weiterlesen

Jeder „Flüchtling“ braucht 1,6 „Helfer“

In Deutschland gibt es einen steuerfreien Grundfreibetrag für Ledige von 8.652 € pro Jahr. Er entspricht den Aufwändungen für die Grundbedürfnisse, Essen, Trinken, Kleidung, Wohnen und Fortbewegung und alles andere was unter dem Existenzminimum verstanden wird. Letztlich brauchen und bekommen weiterlesen

Steuern für den kleinen Mann

Gerhard Schröder ist uns als Hartz-IV-Kanzler und Gas-Gerd im Gedächtnis geblieben, es war aber auch ein Bundeskanzler, der den kleinen Mann mit erhöhten oder neu erfundenen Verbrauchssteuern regelrecht ausraubte. Im Mittelalter wurden von den Steuerbürgern Frondienste und Sachleistungen gefordert. Man weiterlesen

Das Steuerloch hat mit den Asylanten nichts zu tun

2013 hatten wir gut 25 Millionen Rentner in Deutschland und 2014 etwa 30,5 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Bei  2.900 € Durchschnittslohn ergaben sich deutschlandweit 190 Mrd. Beiträge für die Rentenversicherung. Durch 73 Mrd. € Steuern wurde die Rentenkasse 2013 auf insgesamt weiterlesen

Der Islamische Staat ruiniert sich selbst

Der Koran ist nicht nur eine Religion, sondern ein Rechtssystem, welches die Existenz eines staatlichen Rechts neben der Religion vehement bestreitet und verbietet. Auf dem zunächst sehr kleinen Territorium, das von Mohammed beherrscht wurde – zunächst war es die Stadt weiterlesen

Der Nettosteuerzahler stöhnt auf

Heute berichten die Zeitungen, daß die Bundesländer 2016 mehr als 17 Milliarden € in die Hand nehmen müssen, um die Asylbewerber zu versorgen. Die Ausgaben des Bundes für zusätzliche Beamten, die Fehlbeträge der Kommunen und der Sozialkassen sind da noch weiterlesen