Weltgemeinschaft kommt von Gemeinheit

In der Russenzeit mußte man in der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft, der Freien Deutschen Jugend und dem Freien Deutschen Gewerkschaftsbund unbedingt drin sein, wenn man noch irgend etwas wollte. Schon wenn sich etwas „frei“ nannte, oder von Freundschaft die Rede weiterlesen

Die Shitholes wollen mitmischen

Verschiedene Medien berichteten bereits um den 30.11.2017 darüber, daß die Selektion der sog. „Schutzsuchenden“ in Afrika – speziell zunächst in Libyen – zukünftig durch das Flüchtlingshilfswerk der UNO erfolgen soll: „Der UNHCR möchte mittelfristig in Libyen Schutzgründe prüfen und das weiterlesen

Die Reise nach Jerusalem

Präsident Trump hatte mitteilen lassen, daß er sich merken würde, welche Staaten heute in der Vollversammlung der UN gegen die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem stimmen würden. Ich hab hier mal eine Liste der europäischen Staaten, die er sich weiterlesen

Trumps Politik wird konkret

„Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“ Dieses Zitat ist nicht von Donald Trump, sondern von Marcus Tullius Cicero (106 v. Chr. Bis weiterlesen

EU-Verbrecherregime am UN-Pranger

Die Basler Zeitung berichtet Skurriles von der Südfront. Das autoritär regierte Eritrea habe sich bei den Vereinten Nationen über die «abscheuliche» Flucht von tausenden seiner Bürger nach Europa beschwert. Der Verlust von Menschenleben, die Entbehrungen der Flüchtlinge und die vergebenen weiterlesen

Andreas Schwichtenberg: Die UN gehört abgeschafft

Die UN hat kein Problem mit folternden und mordenden Diktaturen, aber sehr wohl mit Demokratien die sich verteidigen. Das ist kein Wunder. Welche Staaten haben schließlich die Mehrheit? Demokratie und Rechtsstaat sind international (und historisch) eher ein Ausnahmefall, nicht die weiterlesen