Viel Feind, viel Ehr

Dieses geflügelte Wort soll angeblich vom römischen Feldherrn Quintilius Varus stammen, der wegen feindlicher Übermacht die Schlacht im Teutoburger Wald verlor. Im Ersten Weltkrieg sollte der dumme Spruch die Deutschen aufmuntern, zusammen mit Österreich-Ungarn, Bulgarien und der Türkei gegen den weiterlesen

An der österreichisch-ungarischen Grenze

Um 1900 gab es auch schon Political Correctness. Um nicht das böse Wort „Österreich“ aussprechen zu müssen, was die Ohren der Tschechen, Slowaken, Italiener und Slowenen beleidigt hätte, nannte man den westlichen Reichsteil Habsburgs Cisleithanien (diesseits der Leitha) und Ungarn weiterlesen

Trumps Diplomatie zwischen drei Meeren

Donald Trump begann seinen Besuch in Polen. Die Air Force One landete gestern um 22:15 in Warschau. Der Präsident der Vereinigten Staaten wurde von Frau Melania begleitet. Folgende Termine sind geplant: 9:25 – Treffen mit Präsident Andrzej Duda im Königsschloss weiterlesen

Europa braucht Venedig

1797 wurde ein wichtiger Baustein der europäischen Ordnung von Napoleon vernichtet: Die Seerepublik Venedig. Die Venetianer waren ein notwendiges und effizientes Bindeglied zwischen dem lateinischen Europa, der islamischen Levanthe und den Trümmern des orthodoxen Ostens gewesen. Ein außenpolitisches Kompetenzzentrum. Die weiterlesen

Strategien des Widerstands

Diese Woche wurde die Ehe für alle beschlossen, das Bankgeheimnis wurde endgültig abgeschafft, Bargeschäfte dürfen nur noch bis zu 10.000 € ohne Ausweis getätigt werden, und dann wurde noch die Meinungsfreiheit abgeschafft. Wer jetzt noch nicht begreift, daß das Jahr weiterlesen

Haltet den Dieb!

Unter der Überschrift „EU leitet Verfahren gegen Ungarn, Polen und Tschechien ein“, berichtete WELT N 24 über die Weigerung der drei Staaten, Asylbewerber aus Italien und Griechenland aufzunehmen. Die EU habe ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die drei Länder beschlossen. Das könne weiterlesen

Besatzer waren keine Vertragsarbeiter

Wieder einmal möchte ich jemanden am liebsten für einen Journalistenpreis vorschlagen. Die goldene, mindestens die silberne Hoftrompete für Ricarda Breyton, die in WELT N 24 den Eintrag „Das sind die Gründe für Fremdenhass in Ostdeutschland“ verfaßt hat. Wenn man ihr weiterlesen

Merkel macht Mist, der Balkan hat den Dreck

Gehts noch? Jahrelang hat Dr. Merkel via Frankfurt, München und andere deutsche Flugfelder fromme Kämpfer unbehindert in den Islamischen Staat fliegen lassen. Zu  Hunderten. Eine Flugkarte nach Istanbul zu kaufen war überhaupt kein Problem. Kein Mensch hat sich um die weiterlesen

Der Balkan gegen Dr. Merkel

Jeder Staat braucht eine Legitimation, einen Lebenszweck. Das betraf auch das 1918 untergegangene Österreich-Ungarn. Der Hauptgrund für das Bestehen des Habsburger Großreiches war die Türkengefahr und die Grenzsicherung. Nach der zweiten Belagerung von Wien 1683 eroberte Österreich von den Türken weiterlesen