Vögeln mit Infektionsschutzregeln

In Braunschweig ist eine 17jährige ohne Maske an der frischen Luft erwischt worden. Die Stadt hatte ein Bußgeld von 75 Euro verlangt, welches ein Gericht in die Auflage umwandelte, einen handgeschriebenen Aufsatz über drei DIN A4-Zettel zum Thema “Die Auswirkungen der coronabedingten Kontaktbeschränkungen auf das alltägliche Leben und Sinn und Zweck der lnfektionsschutzregeln“ zu schreiben.

Für den verwunderten Leser stellt sich natürlich die Frage, bei welcher Disziplinarkommission das Pamphlet abgegeben werden muß und wie das gewertet werden soll. Mit Bienchen oder mit schwarzem Punkt? Muß man sich dann noch im Blauhemd vor der CDU-Parteigruppe verantworten?

Das vom Richter aufgegebene Thema ist gewagt, denn es zieht Fanatiker an, wie ein Honigtopf die Bären. Vielleicht wäre es weniger ärgerlich, die geforderten 75 Euro beim Sex mit Meister Proper zu verdienen und gut ist

 

Grüße an den V-Schutz: Meister Proper putzt so sauber, daß nix infizieren kann.