Steuergroschen für „Booah – Eeh!“

Bernd Eichinger war der erfolgreichste deutsche Filmproduzent. Filme wie „Die unendliche Geschichte“ und „Im Namen der Rose“ sind mit seinem Namen verbunden. Oder „Das Boot“. Aber auch die Trilogie des Schreckens, wie er die drei Tom-Gerhardt-Filme nannte:„Voll normaaal“, „Ballermann 6“ weiterlesen

Bürger können mit Geld umgehen, nur der Staat kann es nicht

Die Schweiz führt Jahr für Jahr etwa 10 Volksabstimmungen durch. Dabei werden fast regelmäßig die frechsten Räubereien und die finstersten Pläne der Politiker durchkreuzt. Auch Abzockerei und Selbstbedienung in der Wirtschaft haben es zunehmend schwerer. Die Häuptlinge der Aktiengesellschaften müssen weiterlesen

Heizkosten steigen, was tun?

Der Heizspiegel des deutschen Mieterbunds 2013 zeigt: Die Heizkosten für eine durchschnittliche 70-Quadratmeter-Wohnung, die mit Heizöl beheizt wird, betrugen im Jahr 2012 durchschnittlich 990 Euro. Das sind 100 Euro mehr als 2011 (+ 11,2 %). Haushalte mit Erdgasheizungen zahlten 770 weiterlesen

Weihnachtsgeschichte reloadet von Frank Schäffler

  Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot vom Wähler ausging, dass das Parlament neu gewählt würde. Und diese Wahl war die allerletzte und geschah zur Zeit, da Merkel Kanzlerin in Deutschland war. Und jeder Abgeordnete ging, weiterlesen

Ohne Bürokratie wird niemand benachteiligt

Gerade ist Michail Chodorkowski mit Pauken und Trompeten in Ostberlin gelandet. Die Qualitätspresse berichtet nicht darüber, ob er nun hartzen muß. Eine Aufenthaltserlaubnis ist offensichtlich schon geschwind organisiert. Ein langes Asylverfahren ist nicht zu erwarten. Es wäre schön, wenn er weiterlesen

Mindestlohn ist Hartz IV plus Arbeiten gehen

Es wird oft behauptet, daß Arme in Deutschland keine Steuern zahlen, da das Bundesverfassungsgericht das Lebensminimum von der Steuer befreit hat. Natürlich ist das grob falsch. Bei einem Mindestlohn von 8,50 € kommt man mit 160 Stunden auf ein Bruttogehalt weiterlesen

Stadt und Land – Hand in Hand

Solche Slogans aus den 50er Jahren kommen immer mehr aus der Mode. Kürzlich las ich einen Kommentar, in welchem über die Schmarotzer geschimpft wurde, die auf dem Land wohnen. Die Erschließung ihrer Grundstücke sei viel teurer, als in der Stadt weiterlesen

Staatsbankrott im Storchennest

In meiner Kinderzeit gab es ein frustrierendes Gesellschaftsspiel. Es hieß Storchennest. Ich habe hier den Link zum Spiel. Die Grundlage war ein kleines Bauernhausmodell aus Holz mit einem Wagenrad drauf. Es wurden längliche Hölzchen an die Kinder verteilt und alle weiterlesen

Überspannung nicht nur bei Blitzschlag

Seit September 2013 sind die Straßenlampen in Linda reihenweise mehrmals durchgebrannt. Zuerst dachte der Elektriker, es hätte sich um eine Montagsproduktion von Leuchtmitteln gehandelt. Da die Garantie der Leuchtmittel noch nicht abgelaufen war, gab es Regress vom Leuchtenhersteller. Aber nur weiterlesen

Auf Armlänge vom Hals gehalten

Nach der desaströsen Regierungsbeteiligung der FDP im Bund und dem Denkzettel der Bundestagswahl 2013 versucht Christian Lindner als neuer Parteivorsitzender das Parteiprofil zu schärfen – als sechste Blockpartei mit Nibelungentreue zur Europäischen Zentralbank und zur Europäischen Kommission. Die Wahl war weiterlesen