Teure EU – unbezahlbare Antifa

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs EuGH dürfen Gegendemonstrationen nicht verboten werden. Die Polizei hat sich zwischen Demonstranten und Gegendemos zu stellen. Das ist kein Problem, solange nicht demonstriert wird und solange Gegendemonstranten höflich und gewaltfrei agieren. Derzeit erleben wir weiterlesen

Bürgerkrieg wegen nichts?

Leipzig im Belagerungszustand. Tausende Polizisten paßten heute auf, daß sich etwa 40.000 Demonstranten nicht an die Gurgel gehen. Im Wesentlichen ist das gelungen. Abgesehen von ein paar Brandanschlägen, einem demolierten Bahnhof, Prügelorgien und Flaschenwürfen der Antifanten. Dank an die bewaffneten weiterlesen

Argumente für den peacemaker

Von 1945 bis heute ist Deutschland mit restriktiven Waffengesetzen ganz gut zurechtgekommen. Es gab wenige Unfälle mit Schußwaffen und auch relativ wenige Amokläufe. Auch der Staat verzichtete weitgehend auf Gewalt. Morde und Körperverletzungen mit Stichwaffen und Schwertern betreffen vor allem weiterlesen

SPIEGEL-Fechter haben mit Schäuble kein Problem

Für die Griechen ist es egal, wer die griechische Parlamentswahl  in einer Woche gewinnen wird. Für die europäischen Partner Griechenlands auch.  Der Konservative Andonis Samaras torpediert den Euro still und heimlich, schleichend und stillvergnügt. Alexis Tsipras von der Koalition der weiterlesen

Opfer des Lügenradios: Matthias Wohlfarth

Wolfgang Prabel: Sie waren Landessprecher der Alternative für Deutschland in Thüringen. In einem Beitrag  von Deutschlandradio Kultur, wurden Sie vom Reporter Henry Bernhard als völkischer Christ dargestellt. Sind Sie deswegen von Ihrem Parteiamt zurückgetreten? Gab es da einen Zusammenhang? Matthias weiterlesen

Die Legitimation der Macht

Ein Blick in den Rückspiegel zeigt uns die Problematik von Multikulti am Beispiel von untergegangenen Vielvölkerstaaten. Eins dieser sogenannten Völkergefängnisse war das alte Österreich vor 1918, welches eine konstitutionelle Monarchie mit einem im österreichischen Reichsteil regen Parlamentsbetrieb war.  In Österreich weiterlesen

Der unsichtbare liberale Geist

Nachdem die FDP 2014 bei drei ostdeutschen Landtagswahlen die Parlamente geräumt hat, steht in Hamburg die erste westdeutsche Bewährungsprobe nach der verlorenen Bundestagswahl an. Aber gerade in der Hansestadt stellt sich der Liberalismus als verzankt dar. Es ist nicht nur weiterlesen

Der STERN leuchtet nicht, er lügt…

Unter der Headline „Durch die Straßen hallt der Haß“ haben Simone Rafael und Laura Piotrowski einen mangelhaften Bericht über die LEGIDA-Demonstration abgeliefert. Es sei nicht leicht gewesen, zur Legida-Demonstration zu kommen, beginnt ihr Artikel. Wegen den Gegendemonstranten, Statt diese für weiterlesen

Der Kampf um die Auflösung der Stasi

Der derzeit letzte Mohikaner des aufrechten Liberalismus, Frank Schäffler, hat gerade den Streik der produktiven Kräfte gefordert. Nun möchte ich Schäffler nicht gleich mit der Aufforderung zum Generalstreik toppen, da revolutionärer Elan schnell über das Ziel hinausschießen kann und die weiterlesen

Nicht PEGIDA führt Krieg gegen Moslems

Wenn man einen Nachbarn hat, der auf irgendwas sehr empfindlich reagiert, dann provoziert man ihn nicht bewußt und mutwillig. So geht Höflichkeit. Man kann ihn natürlich auch absichtlich mit kindischen Schmierereien ärgern und dann ist Krieg. Funktioniert übrigens nicht nur weiterlesen