Der Schatten von Augustus über Europa

Gerade ist anläßlich des 200. Geburtstages von Theodor Mommsen an die von ihm verfaßte „Römischen Geschichte“ erinnert worden. Zeit, einen Blick in den Wälzer zu werfen. Die demokratischen Institutionen der römische Republik standen vor dem Beginn der christlichen Zeitrechnung schön weiterlesen

Sie haben uns ein Denkmal gebaut

Björn Höcke hat heute allen Freunden ein Video aufs Telefon gesendet. Als Reaktion auf ein Denkmal neben seinem Haus. Ein Künstler vom Zentrum für Schönheit, also eine Art Schönheitschirurg hatte ihm gerade erhöhte mediale Aufmerksamkeit beschert. Der politischen Konkurrenz in weiterlesen

Italiens Weg aus dem Euro

Die Zeitung Libero Quotidiano brachte unter der etwas irreführenden Headline: „Euro, der Plan Großbritanniens aus der einheitlichen Währung herauszukommen“ einen Eintrag von Paolo Becchi und Giuseppe Palma zu einer Initiative des ehemaligen italienischen Finanzministers Giulio Tremonti. Er ist nicht irgendwer, weiterlesen

Ein Glyphosat-Verbot hätte Folgen

Landwirtschaft geht auch ohne Glyphosat. Denn bis etwa 1965 gab es keinen chemischen Pflanzenschutz. Die Pflanzenreste wurden damals als Stroh verwertet oder als Kartoffelkraut abgebrannt, und dann wurde möglichst spät im Jahr gepflügt. Spät, damit vor dem Winter kein Unkraut weiterlesen

Alternativlosigkeit war gestern

Die ungarische Zeitung Magyar Hirlap überraschte seine Leser gestern mit der Schlagzeile: Viktor Orbán: Mittel- und Osteuropa ist das wettbewerbsfähigste Investitionsumfeld auf dem Kontinent. Berichtet wurde über das Wirtschafts- und Handelsforum + GALERIA, das mit China und 16 ostmitteleuropäischen Ländern weiterlesen

Martin Schulz als „Retter“ der Siemens-Arbeiter

Ist schon ein bißchen frech, die SPD. Erst haben die Steinzeitsozialisten unter Bundeskanzler Schröder die „Energiewende“ eingeleitet und jedwede Verbrennung von Kohle, Erdöl und Gas verteufelt. Und jetzt schieben sie der Firma Siemens die Schuld in die Schuhe, wenn die weiterlesen

Landschaften des Selbstbetrugs

Auf einem der Merkelschen Webstühle wird vom Hendricks-Schellnhuber-Team fleißig an CO2-freier Elektroenergie gearbeitet. Seit ihrem Amtsantritt 2005 hat sich der Anteil der Windenergie von 4,4 % auf 12,1 % hochgearbeitet, der Anteil der Photovoltaik von 0,2 % auf 5,9 %. weiterlesen

Thüringen und Sachsen im Glas

„Was gehört in die perfekte Hausbar? Fragt die WELT heute. Patriotische Getränke natürlich! Weder geschüttelt, noch gerührt. Die thüringische Fahne ist eine sogenannte Bicolore, weiß-rot. Wie die polnische oder österreichische. Ein weiß-rotes Getränk brauchen wir Thüringer nicht erfinden, das haben weiterlesen

Die teuren Genossen der SPD

In der Russenzeit gab es in der Partei die Anrede „Дорогие товарищи“, zu deutsch kurz: „Teure Genossen“. Warum die Genossen – insbesondere die der SPD – so teuer sind, hat die Auswertung der Wahlkampfkosten des Bundestagswahlkampfes 2017 gezeigt. Ein Team weiterlesen