Ein griffiger Leitfaden für Verhöre

Die Regierung wird gegenüber den Bürgern immer frecher und herausfordernder. Eine Kaskade von Verboten ergießt sich seit Merkels Machtantritt in die ganze Gesellschaft. Von der Kernkraft über die Glühbirne bis zum Staubsauger. Untertanen bekommen von der GEZ laufend Verhörzettel zugesendet. weiterlesen

Der Feierabendtrunk der besorgten Bürger

Ernst Dill, ein spießiger und kleinkarierter Funktionär der Sendlinger SPD-Fraktion, kam eines Tages in ein italienisches Ristorante gestolpert und klärte den Wirt Giovanni Costa aus Sizilien auf, wer sich dort montags immer bei ihm traf: Pegida. Wieso versammeln sich schlimme weiterlesen

Oppositionskunst sieht anders aus

Nochmal etwas Kunst zum G20. Zuerst habe ich natürlich drüber gelacht. Beim zweiten Anschauen wurde die Freude etwas angefressen. So wie im zwangsfinanzierten Staatsfernsehen wird ein guter Teil der Satire über fremden Staatschefs ausgegossen. Das ist dieser Kulturimperialismus, der Deutschland weiterlesen

Italien ist der Demokratie überdrüssig

Der Blog scenarieconomici.it hat angesichts der desolaten Situation in Europa eine Umfrage unters italienische Volk gebracht. In der Fragestellung heißt es: Gentilonis Regierung vertritt eine Reihe von unpopulären Positionen, sowohl was das Gebursortprinzip bei Einbürgerungen, die Einwanderung und das Management weiterlesen

Frauen vergeigen die Gleichberechtigung

Merkel, Nahles, Schwesig, von der Leyen, Grütters, Zypries, Barley, Hendricks und Wanka treiben die Islamisierung Deutschlands mit voller Kraft voran. Obwohl Frauen nach den Lehren Mohammeds minderwertig sind. Von der Burka und dem Autofahren in Saudi-Arabien will ich garnicht anfangen. weiterlesen

Schule ohne Diskriminierung

Immer mehr Schulen geben sich das Label „Schule ohne Rassismus“. Wäre es angesichts der moslemischen Masseneinwanderung nicht angemessener „Schulen ohne Diskriminierung“ zu fordern? Das Zusammenleben zwischen Moslems und Nichtmoslems ist durch Rechtsgutachten (Fatwas) genau geregelt. Im folgenden sind ein paar weiterlesen

Mit Rotlicht werden Sie geholfen

„In Burbach sollen speziell Flüchtlinge und Migranten mit posttraumatischen Störungen oder Problemen mit der ihnen fremden Kultur Hilfe finden. In dem Zentrum arbeiteten Psychologen und Therapeuten, aber auch Sozialarbeiter und sogenannte Kulturmittler. Flüchtlinge können dort psychologisch betreut wie auch psychotherapeutisch weiterlesen

Morgenwäsche wie Kaiserin Sissi

Der beginnende Niedergang der Bauhausmode wäre nicht erwähnenswert, wenn damit nicht ein allgemeiner Wertewandel verbunden wäre. Wir leben eben wieder mal in einer Wendezeit. Am 16.12.2015 hatte Staatskanzleiminister Hoff von der Linkspartei im Thüringer Landtag geunkt, daß die AfD-Fraktion sicher weiterlesen

Die Kirche hat den Kompaß verloren

Die regierungsfrommen deutschen Amtskirchen greifen die außerparlamentarische Opposition unter dem Label „Rechtspopulisten“ direkt oder indirekt an. Mal macht man nur das Licht aus, mal sollen die blauen Schäfchen von Gemeindekirchenräten ferngehalten werden, mal fuchtelt man mit der Moralkeule herum. Aber weiterlesen

Frankreich wählt wie eine Diktatur

Von der Lügenpresse wird uns der zukünftige Franzosenpräsident Emmanuel Macron als Liberaler verkauft, sein Erfolg als Sieg der Demokratie. Seine Bewegung heißt ins Deutsche übersetzt: „Die Republik in Bewegung“. Sein Vorgehen bei der Vorbereitung der Nationalversammlungswahl im Juni nährt zurückhaltend weiterlesen