Die Morbidität hinter Machtfassaden

Oft sieht es im innern Zirkel der Macht mau aus. Alles ist verfault und dekadent. Die Herrscherschicht ist verunsichert. Solche Zustände der Lähmung hat es in Berlin öfter gegeben. Vor der Invasion Napoleons, während der Lebensreform und 1989. Und aktuell weiterlesen

Die Sprache ist die Wirklichkeit von AKKs Gedanken

„Die unmittelbare Wirklichkeit des Gedankens ist die Sprache“, schrieb Karl Marx in der Deutschen Ideologie 1846. Nach Sigmund Freud wiederum ist der „Freudsche Versprecher“ benannt, bei dem anstelle des eigentlich Gemeinten etwas dahergesagt wird, das dem mehr oder weniger unterbewußt weiterlesen

Die Angst vor dem Volk bleibt

Kürzlich besuchte die deutsche Kanzlerin das im Freistaat Thüringen gelegene Weimar. Die Sicherheitsvorkehrungen und Absperrungen waren außerordentlich mannigfaltig. Schon einen Tag vorher durften weite Teile der Innenstadt nicht mehr befahren werden. Die Belvederer Allee war bis zur Berkaer Straße gesperrt, weiterlesen

Der Unterschied zwischen Weimar und Berlin

Kaum ein Mensch wäre auf die Idee gekommen die Bonner Republik mit der Weimarer Republik zu vergleichen. Mit der Berliner Republik führt diesen Vergleich fast jeder. Denn insbesondere das Gewaltpotential entspricht seit den Morddrohungen der Merkeljugend, dem Angriff auf Magnitz weiterlesen

Die Schickeria verhöhnt uns

Seit vielen Jahren führt der Regisseur Klaus Lemke seinen Kampf gegen die deutsche Filmförderung. Da bestimmen Insider, wer Kohle für seine abgefahrenen Ideen bekommt. Wenn die Sozialdemokraten in Rumänien korrupt sind, regen sich der Ischiaspatient Juncker und die deutsche Rudelpresse weiterlesen

Gastautor: Schlagt die AfD, wo ihr sie trefft. Einige Bemerkungen zu Verfassungsschutz und AfD

Mitte Januar 2019 trat der Präsident des Bundeamtes für Verfassungsschutz (BfV) vor die Presse und machte Ausführungen zur Tätigkeit seiner Behörde bezüglich der Partei AfD. Unter anderem teilte er sinngemäß mit, dass die Partei „als Prüffall geführt“ werde. Die zum weiterlesen

Die Strategie des Verfassungsschutzes

Will man die derzeitigen Ziele des Verfassungsschutzes analysieren und aufdecken, muß man etwa 15 Jahre zurückblicken. Seit etwa 2000 hatte sich in Deutschland schrittweise ein medien- und regierunskritisches Netzwerk etabliert. Im alten Jahrtausend herrschte tiefe Finsternis in den Köpfen, die weiterlesen

Friedrich Merz läßt sich nicht verzwergen

„Die neue CDU-Chefin bindet Friedrich Merz als Mitglied eines Beraterkreises in die Parteiarbeit ein.“ so schrieb es Thomas Vitzthum am 11.1.2019 in der WELT. Und: „Annegret Kramp-Karrenbauer und er haben vereinbart, dass Merz einem Expertenkreis angehören wird, der sich mit weiterlesen

Merkels Angst vor dem bitterbösen Friederich

Der bitterböse Friederich ist eine Gestalt aus dem Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann, aktuell ist er der Albtraum von Angela Merkel. AKK propagierte nach dem CDU-Parteitag eine aktive Mitarbeit von Friedrich Merz, um seine Anhänger etwas zu besänftigen. Ob sie wirklich weiterlesen

Merkels Strategiefehler in der Mobilitätspolitik

Die deutsche Autoindustrie wird wohl abgewickelt werden. Immer neue Knüppel werden ihr aus Brüssel und Strasburg zwischen die Beine geschmissen. Ständig werden neue Grenzwerte und Gerichtsurteile aus dem Ärmel gezaubert. Es sind ja nicht nur die unterbelichteten Kommissare, sondern auch weiterlesen