Die sächsische AfD wird verlustfrei in den Landtag einziehen

Wenn man mal das Ergebnis der kürzlich stattgefundenen Europawahl ansieht, so stellt man fest, daß die AfD im sächsischen Osten mit klarem Abstand stärkste Partei geworden ist. Auch in Dresden und Chemnitz. Nur Leipzig und das Vogtland sind noch grün weiterlesen

Balkanisierung der EU?

Gerade haben wir erlebt, daß alle Posten in der EU an den Westen gegangen sind. Vom Kommissionspräsidenten bis zum Außenbeauftragten. Man könnte annehmen, der Osten, also der ehemalige russische und serbische Machtbereich seien in Brüssel abgemeldet. Aber im Nahen Osten weiterlesen

Siegesstimmung an der schönen blauen Donau

Unter der Überschrift: „Landschaft nach der Schlacht“ (Tájkép csata után) berichtet der Magyar Hirlap über den EU-Gipfel: Viktor Orbán und die V4 haben einen riesigen Sieg errungen, nachdem Donald Tusk verkündet hatte, daß auf dem Europäischen Rat ein Deal ausgehandelt weiterlesen

Auf eine lahme Ente hat man sich geeinigt

Angeblich soll der Vorschlag von Präsident Emanuel Macron gekommen sein: Ursula von der Leyen als Präsident der EU-Kommission zu nominieren. Damit dürfte er zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen haben: Die Spitzenkandidaten sind weggeputzt und die Kandidatin vdL bietet anhand weiterlesen

Nun ist sie halt da, Rechtsprechung aus Kairo und Taif

Nun sind sie halt da. Die Moslems und mit ihnen auch ihre Rechtsprechung. Ich habe mal wieder die jüngsten Rechtsurteile auf Islamfatwa durchgesehen und auch einiges gefunden, was mit dem Grundgesetz nicht vereinbar ist. Das erste Urteil zeigt die Ängstlichkeit weiterlesen

Die Spitzenkandidaten waren ein Fake

Hier Auszüge aus einem Interview von Laura Szalai mit István Hollik, dem ungarischen Regierungssprecher für Inlandskommunikation, veröffentlicht heute im Magyar Hirlap. Zur Wahl eines Kommissionspräsidenten der EU und zum Klimapakt. Szalai: Derzeit wurde keine Einigung über die Verteilung der EU-Spitzenpositionen weiterlesen

Kein weißer Rauch über Brüssel

Es lohnt sich zuweilen fünf Jahre zurückzublicken, um aus Fehlern zu lernen – oder auch nicht. Auch vor fünf Jahren gab es zwei ungeeignete Spitzenkandidaten, die um das wichtige Amt des Kommisionspräsidenten stritten. Denn es geht um die Erlangung einer weiterlesen

Schnatterinchen auf Schnatter gesperrt

Peter Taubenuß ist neuer Generalbundesanwalt geworden. Nun geht es der rechten Kriminaltät an den Kragen! a) Schnatterinchen wurde auf Schnabelbook und Schnatter gesperrt. Grund: Schnabelrede. b) Der Braukessel von Miraculix wurde beschlagnahmt. Wegen Lieferung von Zaubertrank an den Römer Salvini. weiterlesen