Der Orient ist kein Streichelzoo

Vor einigen Tagen brachte die WELT einen Bericht über das Leid der Berliner Lehrerinnen: „Kinder aus Clan-Familien. Treten Sie da mal als Frau auf“. Die Springer-Angestellte (oder ist es noch eine unerfahrene Praktikantin?) Cornelia Hendrich hatte Heidrun Quandt, Chefin eines weiterlesen

Die totgesagte deutsche Kultur lebt

Es gibt viele grüne und einige moslemische „Experten“, die immer wieder behaupten, daß es eine deutsche Kultur nicht gibt. Heute habe ich beim Männertag ein aussagekräftiges Foto geschossen, das sogar ein Aufstreben dieser angeblich nicht vorhandenen Kultur beweist. Sechzehn Männer weiterlesen

Leg nie alle Eier in einen Korb

Die Weisheiten der thüringischen Bauersfrau sind noch heute Gold wert. Wertvolle Güter müssen immer weise verteilt werden. Das ist mit dem persönlichen Vermögen so, aber auch mit Informationen, die einem am Herzen liegen oder aus diesem herauswollen. PI News berichtete: weiterlesen

Die umstrittene Währungsreform

Ein neuer trüber Stern in der Milchstraße der Fakenews ist aufgegangen: Anett Selle. Am 10.08.2017 hatte sie in der WELT durch einen sehr eigenwilligen Eintrag auf sich aufmerksam gemacht: „Ich will hier niemanden diskriminieren. Wirklich nicht. Es gibt genug Sexismus weiterlesen

Berlin ist ein zu heißes Pflaster

In Dr. Merkels Reichshauptstadt ist eine jüdische Demo nach 15 Minuten gescheitert. Ein „Mann“ mit „südländischem Aussehen“ entriß den Demonstranten die israelische Fahne. Die Atmosphäre war gelinde gesagt frostig. Bereits im Oktober 2015 hatte ich meinen Eintrag „Demonstrieren mit Strategie“ weiterlesen

Im Märchenland der Lügenmedien

Nicht erst seit gestern manipulieren die faschistoiden Systemmedien Wahlen und Meinung. Ich habe mal ein besonders abstruses Beispiel aus dem Jahr 2002 aus dem Land des Vergessens wieder hochgeholt. Die Bundestagswahl stand vor der Türe und Kanzler Schröder mußte sich weiterlesen