BMW, VW und Daimler am Fernsehpranger

Die drei Edelmarken der deutschen Autohersteller BMW, Daimler und VW erzielten 2015 einen Umsatz von etwa 464 Mrd. €, natürlich nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Die Marktkapitalisierung, d.h. der Wert der Aktien betrug gestern rund 189 Mrd. €. Das weiterlesen

Europa steht vor einem Machtkampf

Europa war und ist nicht nur ein Kontinient, sondern auch ein Hühnerhof. Mit viel Kikiriki und Hahnenkämpfen. Die größten Hähne waren Julius Cäsar, Napoleon Bonaparte, Adolf Hitler und Josef Stalin. Nun, zwischenzeitlich hatte es wegen leistungsschwachen männlichen Hinkeln ein Huhn weiterlesen

Europa braucht Venedig

1797 wurde ein wichtiger Baustein der europäischen Ordnung von Napoleon vernichtet: Die Seerepublik Venedig. Die Venetianer waren ein notwendiges und effizientes Bindeglied zwischen dem lateinischen Europa, der islamischen Levanthe und den Trümmern des orthodoxen Ostens gewesen. Ein außenpolitisches Kompetenzzentrum. Die weiterlesen

Haltet den Dieb!

Unter der Überschrift „EU leitet Verfahren gegen Ungarn, Polen und Tschechien ein“, berichtete WELT N 24 über die Weigerung der drei Staaten, Asylbewerber aus Italien und Griechenland aufzunehmen. Die EU habe ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die drei Länder beschlossen. Das könne weiterlesen

Prüfungsfragen an Macron

Die sozialistischen und bürgerlichen Märchen sind alle schon tausend Mal erzählt. Und tausend Mal ist nichts passiert. In Wirklichkeit haben die französischen Präsidenten ihr Schiffchen in tausend und einer Nacht immer nur im engen Fahrwasser der Eliteninteressen navigiert. Einigen wenigen weiterlesen

Was die anonymen Alkoholiker mit der EU gemein haben

Nein, ich will nicht schon wieder über den Alkoholismus von Jean-Claude Juncker spekulieren. Es geht um mehr. Die Agitatoren des Systems haben uns immer gepredigt, daß die NATO und die Europäische Union Wertegemeinschaften sind. Erst kürzlich zählte Frau Dr. Merkel weiterlesen

Schottland schmeißt das Pfund raus

Die deutsche Fake-News-Presse berichtet häufig genüßlich vom Austrittswunsch der Schotten aus dem Vereinigten Königreich. Weil sie den Briten den Brexit verübelt und die Schotten als Brüder im Geiste erkennt. Die alte Parole „Gott strafe England“ ist in den Berliner Redaktionen weiterlesen

Die Politisierung des Lebensmitteleinkaufs

Am Freitag, dem 29. Juni 1990 fuhr ich mit meinem Trabant nachmittags nach getaner Wochenarbeit von Darmstadt nach Mechelroda. Es war jedoch ein besonderer Tag, der letzte Freitag vor der Währungsreform. Montag würden die Geschäfte öffnen und ein Wunder würde weiterlesen

Der Schwarze schnackselt gern

Dieses offenherzige Zitat stammt aus der Talkshow „Friedman“ vom 9. Mai 2001 und wurde vom damals noch nicht zwangsfinanzierten Staatsfernsehen (ARD) ohne Zensur gesendet. Eine provokante Headline für einen Eintrag über die oft im Dunkeln gefunkten Signale zwischen Mann und weiterlesen

Füchse im Brüsseler Hühnerstall

In der Grundfrage, ob eine europäische Regierung installiert werden soll oder die Einzelstaaten wieder mehr Entscheidungsfreiheit bekommen sollen raucht es. Die Kommissare und der EU-Parlamentspräsident Schulz lechzen nach mehr unbeschränkter Macht, die meisten nationalen Regierungen, die nur noch die Kompetenzen weiterlesen