Merkel als Terrorpatin

Nun beschweren sich gekrönte Häupter aus Arabien über den laschen deutschen Staat. Nicht zu Unrecht, wie ich meine. Denn in derselben Woche, wo die Emirate der Kanzlerin weise Ratschläge erteilen sich um die Moscheen zu kümmern, erreichen uns Nachrichten, daß weiterlesen

Die Nazis haben das grüne Copyright

Den Namen Ricarda Breyton sollte man sich merken. Schlimmes steht noch zu erwarten, denn sie ist jetzt schon das zweite Mal in historisch kurzer Zeit als journalistische Flachzange in Erscheinung getreten. Das erste Mal hatte sie ein von der SPD-Genossin weiterlesen

Hitler für den täglichen Gebrauch

„Wie die Documenta den Holocaust relativiert“, heißt eine Headline der WELT N24 in der laufenden Woche. Felix Stephan macht sich Gedanken über die Verwurstung einer tragischen Geschichte für Zwecke der Tagespolitik. Es geht offenbar um die Gleichsetzung von Grenzschutz mit weiterlesen

Freie Bahn dem Tüchtigen

Nicht nur mit GEZ und EEG wird das deutsche Volk derzeit gequält, auch die IHK-Beiträge und die Mitgliedschaften in den übrigen Zwangskammern sind ein teures Ärgernis. Es handelt sich wie die folgende Recherche zeigt, jedoch nicht um ein Naturgesetz, sondern weiterlesen

Der Naziwahn kehrt an seinen Ursprung zurück

Angela Merkel und das Berliner Establishment sind von den Socken, daß Deutschland von der Türkei in die ganz rechte Ecke gestellt wurde. Als Nazideutschland. Eine gewisse Schadenfreude kommt da schon auf. Denn der lockere und inflationäre Umgang mit der Nazikeule weiterlesen

Fantasia triumphierte schon einmal über Fakten

Wir leben in einer postfaktischen Zeit. Das bedeutet, daß Tatsachen und Naturgesetze in der Politik keine Rolle mehr spielen, sondern daß es nach dem uneingeschränkten Willen der oberen Zehntausend geht. Daß in Talkshows und in der Regierungspraxis der obersten Ebene weiterlesen

Trump und Hitler – kein Vergleich

Am 24. Januar präsentierte das ZDF-Magazin Frontal 21 einen typischen Hetzfernseh-Beitrag in Bezug auf das neue Feindbild aller Linken: Den neuen US-Präsidenten Donald Trump im Vergleich mit Adolf. Die WELT ließ den amerikanischen Historiker Timothy Snyder erklären, warum er sich weiterlesen

Das „Völkische“ hatte viele Gesichter

Ab 1890 wuchs die Jugendbewegung in Deutschland exponential. Und nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Mittel- und Osteuropa, selbst in der Türkei. Diese Bewegung war in Deutschland und Österreich sehr vielgestaltig. Germanenkult, Tierschutz, Antisemitismus, Denkmalschutz, Schwundgeld, Ästhetizismus, Schwulität, Naturschutz, weiterlesen

Perverser Perser wird auf deutsches Konto gebucht

Prabels Blog ist schneller als der Mainstream. Vorgestern hatte ich geschrieben: „München ist ganz klar: Wegen Doppelstaatsbürgerschaft und Schulbesuch wird Ali S. der deutschen Täterschaft zugeordnet. Da es sich eindeutig um einen fremdenfeindlichen Anschlag handelt (kein deutsches Opfer dabei) wird weiterlesen

Hitler „bewältigte seinen Job“ mit Crystal Meth

Der Bundestagsabgeordnete Volker Beck kandidierte 2013 im Wahlkreis Köln II und unterlag, da der Wahlkreis noch nicht absolut bekifft ist, einem CDU-Kandidaten. Beck wurde dann über die Landesliste der Grünen in den Bundestag entsandt. Kürzlich wurde er mit einer Rauschgiftmenge, weiterlesen