Geiers Sturzflug

Aus Geiers Sturzflug kann man lernen, daß irgendwelche „politischen Ziele“ – hier der Vogelschutz – von den Grünen nur propaGIERt werden, um uns zu manipulieren und zu beherrschen. Genau dasselbe mit den Bäumen. Im thüringischen Landtagswahlkampf 2014 hatten die Grünen weiterlesen

Merkel lebt an den Realitäten vorbei

Beim G-7-Gipfel in Taormina wurde die faschistoide Weltherrschaft der Klimaphantasten auch theoretisch beendet, nachdem schon in Paris nur billige Lippenbekenntnisse zum Klimaschutz abgegeben worden waren. Praktisch hat es weltweite Bemühungen zum CO2-Sparen nie gegeben, wie die weiter unten befindlichen Tabellen weiterlesen

Die Klimaretter haben in Mathe gepennt

Die Lügenmedien hatten den „Parteiauftrag“, uns den Netzausbau – die neuen Hochspannungs-Stromleitungen quer durch Deutschland – irgendwie zu begründen. Weil sie Hofberichterstatter sind. Ein Argument war, daß der Wind in Deutschland unterschiedlich verteilt ist, und daß man einen Überschuß von weiterlesen

Auch das Establishment pflegt den Haß

Vor wenigen Tagen, am vierten Januar, hatte ich bereits die eigene Haßfähigkeit derjenigen, die gegen Haßmails vorgehen wollen, an einem Beispiel aufgezeigt: „Die … Fähigkeit zum Exzess zeigt sich insbesondere bei der sogenannten „Energiewende“. Kein großes Land der Welt hat weiterlesen

Gehört die Energiewende zu Deutschland?

Noch wird darüber gestritten, ob der Islam zu Deutschland gehört. Eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für die „Welt“ hatte diese Frage untersucht. Nur 22 Prozent der Befragten stimmten zu. Bei den Medienzaren ist der Anteil derer, die weiterlesen

Die Falle extremer Selbstüberschätzung

Seit September kommen pro Tag etwa 15.000 Wirtschafts- und Kriegsflüchtlinge in die Bundesrepublik. Aufs Jahr hochgerechnet sind das 5,5 Millionen Leute. Die Kosten nur für Unterbringung, Beköstigung, Kleidung und verschiedene Bildungsprograme für diese Massen werden sich im kommenden Jahr auf weiterlesen

Der Warschauer Pakt ist zwar tot…

Wenn Westeuropäer den bevorstehenden Zerfall der Europäischen Union vor Augen haben, denken sie an die Pleitestaaten Griechenland, Zypern und Frankreich. Oder an die Zerfallsprozesse in Spanien, Italien, Belgien und im Vereinigten Königreich: an die mögliche Abspaltung Katalaniens, Venetiens, Flanderns und weiterlesen

Klimaforscher reden nicht mit Meteorologen, eigentlich schade!

In der Wissenschaftsgeschichte war es schon immer so, daß Verfechter verschiedener Theorien, oder wie es richtig heißen müßte, konkurrierender Paradigmen, nicht miteinander sprechen. Das hängt zum einen damit zusammen, daß die Stellung im Wissenschaftsbetrieb schon immer eine Messer- und Gabelfrage weiterlesen

Öko von unten. Basisdemokratisch

Die Welt berichtete am 28.01.2013 unter der headline „Supervulkan nahe Neapel beunruhigt Forscher“ über eine Magmakammer bei Neapel. Beim Ausbruch eines Supervulkans werde sich auch das Klima ändern. Die Leser können das Wort „Klima“ nicht mehr hören und sehen und weiterlesen