Wo waren die Grünen, als die Diktatur in Thüringen beendet wurde?

Der grüne Spitzenkasper Habeck hat für die kommende Landtagswahl im Herbst die Befreiung Thüringens aus einer finsteren Diktatur gefordert. Dabei hat er übersehen, daß die Grünen in Thüringen mitregieren und zwei Totalausfälle in der Landesregierung stellen. Aber vor allem eine weiterlesen

Wenns ums Geld geht ist Ramelow hellwach

Erst jetzt wurde öffentlich bekannt, wie lange die Polizei braucht, um in einem Notfall nicht helfen zu können. In Meinigen war ein Eingeborener von einem Merkelgast als „schwul“ beleidigt worden. Darauf hin kam es zu einem Wortgefecht, und der angeblich weiterlesen

Die Nationale Front kommt zurück

Bis vor 30 Jahren haben SED und CDU „vertrauensvoll“ in der Nationalen Front zusammengearbeitet. Die Christbolschewisten nahmen zum Beispiel am Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden“ teil und strichen zusammen mit den Genossen Gartenzäune oder reparierten Bushäuschen. Auch wenn es weiterlesen

Sprengstoff und Rauschgift in der Thüringer Villa Kunterbunt

Offensichtlich hatte Thüringens kunterbunte Landesregierung (dunkelrot, grün und rot) einen Demokratiepreis an eine Sprengstoff-Fachkraft verliehen. Peinlich. Nein, dieser Eintrag ist nicht „fremdenfeindlich“, es handelte sich bei den Bombenbauern um keine syrischen „Ärtze und Ingenieure“, sondern um zivilcouragierte Spezialisten für sog. weiterlesen

Thüringen und Sachsen im Glas

„Was gehört in die perfekte Hausbar? Fragt die WELT heute. Patriotische Getränke natürlich! Weder geschüttelt, noch gerührt. Die thüringische Fahne ist eine sogenannte Bicolore, weiß-rot. Wie die polnische oder österreichische. Ein weiß-rotes Getränk brauchen wir Thüringer nicht erfinden, das haben weiterlesen

Bodo Ramelow sitzt auf den Geldsäcken vom Bund

Der Bund hat neue Gesetze beschlossen, die die Kommunen viel Geld kosten. Zum Beispiel die Verlängerung des Unterhaltsvorschusses von 6 auf 18 Jahre. Als Ausgleich erhalten die Bundesländer den Mehraufwand erstattet, zur Weiterleitung des Geldes an die Städte und Gemeinden. weiterlesen

Schlechte Bilder vom CDU-Wahlkampf

Gestern schlug Dr. Merkel in der thüringischen Metropole Apolda auf, um den CDU-Bundestagswahlkampf in Thüringen zu eröffnen. Die recht zahlreich erschienenen Zuhörer hatten sich auf Bundes- und Europathemen wie die Asylkrise eingestimmt. Statt dessen erweckte die Kanzlerin den Eindruck, es weiterlesen

Gutachten beweisen nichts

Unter dieser Überschrift hat Landrat Münchberg vom Kreis Weimarer Land einige „Gutachten“ der Rot-rot-grünen Landesregierung zur Gebietsreform in Thüringen zerpflückt. Es gibt die alte Anekdote, daß Prof. Marlboro ein Gutachten unter dem Titel „Rauchen macht schlank“ veröffentlicht habe. Landrat Münchberg weiterlesen

Das Volk zahlt und soll entscheiden

Bundestagspräsident Lammert argumentierte gegen Volksentscheide. Von ganz seltenen Ausnahmen abgesehen sieht er bei Bürgerbegehren und Initiativen in Deutschland auf Kommunal- oder Landesebene deutlich geringere Wahlbeteiligungen als etwa bei Landtagswahlen, deren Beteiligungswerte einem schon oft genug Besorgnis erregend niedrig vorkämen, so weiterlesen