Handbuch der Demonstration

25 Jahre liegen die großen Demos in Prag, Leipzig und in den baltischen Staaten zurück. Und es beginnt gerade eine neue Welle der Empörung. Einige erfolgreiche Organisatoren der Ereignisse von 1989 können uns heute nicht mehr beraten, weil sie inzwischen weiterlesen

Kleine Einführung in die Blockflötenkunde

Bei einer Schulveranstaltung am Ende der 60er Jahren wurde eine kulturelle Umrahmung geboten. Das Blockflötenorchester trat auf. Vor dem Beginn des Spiels befahl die Chorleiterin in einer voll besetzten Aula vor pubertierenden Jugendlichen:  „Alle Flöten in Bereitschaftsstellung!“ Es gab jedoch weiterlesen

Vormarsch der Paralleljustiz

In der Schlacht um das TTIP-Abkommen werden von Befürwortern und Gegnern des Freihandelabkommens alle Register gezogen um im öffentlichen Diskurs die Lufthoheit über der Fernsehcouch zu erlangen, denn Stammtische gibt es ja nicht mehr. Ein Schwerpunkt der Berichterstattung über das weiterlesen

Das TTIP-Gespenst geht um

Ein aktuelles Gespenst geht um in Europa. Und nicht nur diesseits des Atlantiks, sondern auch in den Vereinigten Staaten. Wegen des derzeit verhandelten TTIP-Freihandelsabkommens fliegen in den Medien die Fetzen. Von totaler Zustimmung über vehemente Ablehnung bis zu Zweifeln im weiterlesen

DIE WELT zahlt weniger Steuern auf Strom

DIE WELT schreibt gestern, der Steuer- und Abgabenanteil beim Strom läge bei 52 %. Diese Journalisten haben als Privatleute wohl noch nie eine Stromrechnung bekommen. Tatsächlich beträgt der Steueranteil am Nettobetrag 52 %. Für die Zeitungen und Verlage treffen 52 weiterlesen

Der ruinöse Kampf um den Seehandel

Der maritime Welthandel ist in Tonnenmeilen 2014 um 3,8 % gewachsen, wenn man den Zahlen der japanischen Schiffbauervereinigung glaubt. Trotzdem gingen die Chartern für Schiffe aller Klassen wieder einmal zurück. Der BDIY-Index, der die Chartern mißt, ist von 3-4.000 Punkten weiterlesen

Der griechische Patient

Kein Mensch kann das Wort Griechenland mehr hören. Schlamperei, Betrug, Vetternwirtschaft, Unfähigkeit – an was denkt man nicht alles? Die Lebensphilosophie von Alexis Sorbas prägte das Land. Unsere Urteile dürfen jedoch keine Vorurteile werden. Werfen wir deshalb einen objektiven Blick weiterlesen

Aufwertung des Euro ist längst überfällig

Im Jahr der Wiedervereinigung 1990 hatte Deutschland einen ausgeglichenen Außenhandel. Als der Euro Anfang 1999 als Buchgeld eingeführt wurde betrug der deutsche Außenhandelsüberschuß schon 65 Mrd. € im Jahr. Inzwischen ist er auf 188 Mrd. € in 2012 und auf weiterlesen

Zusammenrottungen antisozialistischer und rowdyhafter Elemente

Das Demonstrationsrecht wurde dem deutschen Michel in der Vergangenheit immer großzügig gewährt, wenn öffentlicher Protest nicht erforderlich war. Wenn die demokratischen Abläufe im wesentlichen funktionierten. Wenn dagegen öffentlicher Aufruhr angezeigt war, weil das politische System kläglich am Versagen war, war weiterlesen