Die Grünen sind schizophren

Die unwissenschaftliche Klimasekte behauptet, daß CO2 ein Klimakiller sei. Und daß man mit Wasserkraft, Windkraft, Photovoltaik, Kernenergie und Biomasse CO2-neutral Energie erzeugen kann. Nehmen wir mal an, das würde stimmen. Dann müßten die Sektierer ja alles dafür tun, diese Energiequellen weiterlesen

Islam und Kernkraft

Wenn man die Lügenmedien gewohnheitsmäßig konsumiert, ergibt sich zwingend der Eindruck, daß die friedliche Nutzung der Kernkraft gefährlicher sei, als der Islam. Das widerspricht leider den Statistiken. Beim Kraftwerksunfall in Tschernobyl gab es zahlreiche Opfer. Das Tschernobyl-Forum – angeführt von weiterlesen

Unlogik und Rechenschwäche

Wenn über den Energiemix der verschiedenen Energieträger diskutiert wird, gleitet die Diskussion oft auf einen Teilaspekt ab, nämlich die Stromproduktion. Daß Heizung und Transportprozesse viel mehr Energie verbrauchen, wird verdrängt. Die Verengung der Berichterstattung auf die Stromproduktion ist bei den weiterlesen

Kernkraft – Ja, Windkraft – Nein, danke!

Der Sozialdemokrat Robert Fico ist als Ministerpräsident der Slowakei eine der Leitfiguren des europäischen Widerstands gegen die arroganten Brüsseler Politkommissare, die unter dem Kommando der Berliner Reichskanzlei stehen. Die Slowakei, Rumänien, Ungarn und Tschechien haben gemeinsam gegen die innereuropäische Asylantenverschiebung weiterlesen

Die Falle extremer Selbstüberschätzung

Seit September kommen pro Tag etwa 15.000 Wirtschafts- und Kriegsflüchtlinge in die Bundesrepublik. Aufs Jahr hochgerechnet sind das 5,5 Millionen Leute. Die Kosten nur für Unterbringung, Beköstigung, Kleidung und verschiedene Bildungsprograme für diese Massen werden sich im kommenden Jahr auf weiterlesen

Mehr Kernkraft, weniger Kohle

Wie die tschechische Regierung plant auch die polnische einen ganz anderen Energiemix als die deutsche. Den deutschen Sonderweg der Energieerzeugung geht im ganzen Osten der EU niemand mit. Der neue polnische Präsident Andrzej Duda hat angedeutet, daß er die Energiepolitik weiterlesen

Tschechen wollen Wohlstand und Sicherheit

Gemäß einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Sanep sind in Böhmen 78,4 Prozent für den Bau neuer Kernkraftwerksblöcke, nur 9,3 Prozent dagegen. Ein Großteil der Befragten begründet seine kernkraftfreundliche Ansicht damit, eine stärkere Nutzung der Kernenergie würde Tschechien unabhängiger von Energieimporten machen. weiterlesen

Ein Energietropfen auf den heißen Stein

Wieder einmal wird ein energiepolitischer Beruhigungsluftballon aufgeblasen, der dem Verbraucher suggerieren soll, daß am Ende der Energiewende alles gut wird. Dieses Mal sollen die norwegischen Wasserkraftwerke angezapft werden. Zwischen Norwegen und Deutschland wird eine Hochspannungs-Gleichstromübertragungsleitung (HGÜ-Leitung) errichtet. Es ist die weiterlesen