Demokratische Koalition will Unternehmen Margarete 2.0

Ungarn war schon einmal unbotmäßig gegenüber Berlin. 1943 nahm die ungarische Regierung hinter dem Rücken der Reichskanzlei Kontakte zu den Alliierten auf, um nach dem Vorbild Italiens aus dem Krieg auszuscheiden. Natürlich bekam der deutsche Geheimdienst Wind davon. Frei nach weiterlesen

Die Morbidität hinter Machtfassaden

Oft sieht es im innern Zirkel der Macht mau aus. Alles ist verfault und dekadent. Die Herrscherschicht ist verunsichert. Solche Zustände der Lähmung hat es in Berlin öfter gegeben. Vor der Invasion Napoleons, während der Lebensreform und 1989. Und aktuell weiterlesen

Merkels Bagdadbahn

1903 bis 1918 ließ Kaiser Wilhelm an der Bagdadbahn bauen. Es war eine persönliche Marotte von ihm. Die Bahn wurde wirtschaftlich ein Mißerfolg, zumal sie nach dem Ersten Weltkrieg durch französische und britische Mandatsgebiete führte. Politisch war sie eine Katastrophe, weiterlesen

Die Angst vor dem Volk bleibt

Kürzlich besuchte die deutsche Kanzlerin das im Freistaat Thüringen gelegene Weimar. Die Sicherheitsvorkehrungen und Absperrungen waren außerordentlich mannigfaltig. Schon einen Tag vorher durften weite Teile der Innenstadt nicht mehr befahren werden. Die Belvederer Allee war bis zur Berkaer Straße gesperrt, weiterlesen

Dr. Merkels Betrugssoftware

Ich habe hier seit Jahren behauptet, daß der Rechenkern zur Wärmedämmverordnung staatliche Betrugssoftware ist. Der Theoretiker kann sich die Finger wund tippen, ohne daß das die mächtigen dunkelgrünen Meinungsmonopolisten stört. Immer mehr Leute merken aber in der Praxis, daß was weiterlesen

Der Bundespräsident zählt die Kanzlerin an

Heute hat Bundespräsident Steinmeier in Weimar anläßlich des hundertsten Jahrestages der Eröffnung der Verfassunggebenden Versammlung eine Rede gehalten. Der Kernsatz: „Überlassen wir Schwarz-Rot-Gold niemals den Verächtern der Freiheit“ Die Verzweiflungsehe zwischen SPD und CDU scheint zerrüttet zu sein. Denn CDU-Generalsekretär weiterlesen

Die Strategie des Verfassungsschutzes

Will man die derzeitigen Ziele des Verfassungsschutzes analysieren und aufdecken, muß man etwa 15 Jahre zurückblicken. Seit etwa 2000 hatte sich in Deutschland schrittweise ein medien- und regierunskritisches Netzwerk etabliert. Im alten Jahrtausend herrschte tiefe Finsternis in den Köpfen, die weiterlesen