Nach Spanien kehrt der Bürgerkrieg zurück

Katalanien hatte sich bereits vor über hundert Jahren mental aus Spanien verabschiedet. Während im spanischen Kernland noch um 1900 ein manchmal etwas zu stringenter und in sich gekehrter Traditionalismus herrschte, wurde Katalanien, insbesondere die Industriestädte an der Küste, von der weiterlesen

Spanien – hochverschuldet und unregierbar

Der Euro hat zwar nicht Europa zerstört, aber immerhin die Europäische Union.  Erwartungsgemäß ist mit der spanischen Wahl im Dezember nach Griechenland und Portugal ein weiteres hochverschuldetes und unregierbares EU-Mitglied entstanden. Für die Euroretter wird es langsam eng. Eine Rückblende: weiterlesen

Der Unglaube an den Aufschwung

Die nächste große Erschütterung Europas droht aus Spanien. Im Königreich wird im Dezember gewählt und im Ergebnis könnte eine ähnliche Regierung entstehen wie in Griechenland. Deshalb ist ein Blick auf die aktuellen spanischen Wirtschaftsdaten, die von der Bank von Spanien weiterlesen

Im seichten Hafen von Niedrigzinsen und Buchkosmetik

Im Februar 2012 hat Spanien eine Arbeitsrechtsreform in Kraft gesetzt. Das ist jetzt über 2 Jahre her und es ist Zeit die ersten Auswirkungen zu analysieren. Kern von Arbeitsmarktreformen sind immer die Abfindungen. Sind sie zu teuer stellt niemand einen weiterlesen

Spanische Schulden – bei Explosion einfach in Deckung gehen!

Die Probleme Südeuropas sind sehr unterschiedlich gelagert. Das zeigt ein Vergleich Spaniens mit Griechenland und Zypern. Letztere beide leben unrettbar über ihre Verhältnisse. Sie haben eine wirklich katastrophale Handels- und Leistungsbilanz. Spanien erwirtschaftet dagegen in der Leistungsbilanz leichte Überschüsse. In weiterlesen