Er ist wieder da

Es gibt eine Firma, die nachdenkliche Trickfilme über Zuwanderung herstellt. Es gibt  einen über die Einwanderung nach Amerika auf Kosten der Indianer. Jetzt gibt es einen Zweiten. Mit einem Hauptdarsteller, der ein „Flüchtling“ aus Österreich war. Mit Einwanderung hat man weiterlesen

Die fragwürdige Zukunft der Arbeit

Zukünftig gibt es entweder zu viele oder zu wenige Arbeitskräfte für die deutsche Volkswirtschaft. Daß es die richtige Menge geben wird, ist – wenn es nach den Berichten der Medien und der Zukunftsforscher geht – so gut wie ausgeschlossen. Das weiterlesen

Die Stärke der direkten Demokratie

In den letzten Tagen gab es viele Klagen, daß die Gemeinden in die Zuweisung von Flüchtlingen nicht rechtzeitig eingebunden worden seien. Aber für alles gibt es eine Lösung. Ein Blick in die Geschichte reicht. Die beschränkte historische Schulweisheit nimmt an, weiterlesen

Mehr Jobs im Agitprop-Sektor?

Die Politredakteurin Freia Peters hat in der WELT am 6.3.2015 die zu geringe Zuwanderung beklagt: „Die Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung aber werden stark unterschätzt … In Wirklichkeit wird der Rückgang der Bevölkerung etwa 20 Millionen Menschen betragen. So zumindest prognostiziert das weiterlesen

Einwanderung in die Sozialsysteme gibt es eben doch!

Der Anteil der Zugereisten an der Bevölkerung in Deutschland beträgt 19,5 % oder in absoluten Zahlen 16 Millionen. Davon sind 1,15 Mio oder 7,2 % auf Hartz. Von den Ureinwohnern (65,8 Mio.) hartzen 2,05 Mio oder 3,1 %. Auch bei weiterlesen