Hochmut kommt vor dem Fall

Habe ich gerade auf der Facebookseite eines ungarischen Freundes gefunden:

Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen hat scheinbar wieder mal gepöbelt. Ich glaub die Visage von dem Vogel rechts im Bild habe ich schon mal gesehen. Er soll  ähnliches schon öfter gedreht haben. Die Ungarn sind wütend und schimpfen über die Nazis bei ARD und ZDF. Ich würde es gut finden, wenn ARD und ZDF als Bezahlfernsehen etabliert werden. Wer so einen Kram unbedingt haben muß – in Ordnung. Aber viele Beitragszahler sehen diese nationalistische Propaganda kritisch, weil sie außenpolitischen Schaden anrichtet. 

Reichskanzler von Bismarck sagte am 6. Februar 1888 im Reichstag: „Jedes Land ist auf die Dauer doch für die Fenster, die seine Presse einschlägt, irgend einmal verantwortlich; die Rechnung wird an irgend einem Tage präsentiert in der Verstimmung des anderen Landes.“

Wenn es nur ein Land wäre. Aber mittlerweile wurden fast alle Nachbarn durch den Schlamm gezogen. Und nicht nur Nachbarländer, auch Berliner wurden offensichtlich in ihrer Ehre getroffen. Gerade hat ein ZDF-Team wohl von linken Kóronademonstranten auf die Fresse gekriegt. Die haben sich scheinbar auch über als „Satire“ getarnte Merkelpropaganda geärgert.  Merkel muß in die Gosse, wo sie herkommt, und ihre Zwangspropagandasender privatisiert werden.

 

Grüße an den Verfassungsschutz: Frage, ob unsere Verfassungsväter das grenzüberschreitende Pöbeln so gewollt haben. Kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke, die waren nach dem Krieg ganz klein mit Hut. Die saßen mit eingezogenem Hals in der Versammlung und hofften, daß es nicht blitzt und donnert.