Schlag nach bei Bismarck

Reichskanzler von Bismarck sagte am 6. Februar 1888 im Reichstag: „Jedes Land ist auf die Dauer doch für die Fenster, die seine Presse einschlägt, irgend einmal verantwortlich; die Rechnung wird an irgend einem Tage präsentiert in der Verstimmung des anderen weiterlesen

Von nun an gings bergab

Eigentlich sollte ein perfektes Bild entstehen: Angela Merkel im Kreis der gleichgesinnten und von ihr orchestrierten Staatsschefs vor der spektakulären Kulisse der Elbphilharmonie. Leider haben Frauen selten einen Plan B. Wenn sich eine Idee festgesetzt hat, wird die Realisierung durchgezogen, weiterlesen

Diplomatie ist nicht das Fach von Martin Schulz

Martin Schulz soll nun der Kanzlerkandidat einer zurückhaltend ausgedrückt undiplomatischen Pöblerpartei werden, die ihr nicht genehme Länder und deren Politiker in den Jahren nach 2000 immer wieder scharf anging. Wer erinnert sich nicht an die Kavallerie gegen die friedliche Schweiz, weiterlesen

Fracksausen im Osten

Hillary Clinton hat die Präsidentenwahl verloren. Ausschlaggebend war gewiß der Wahlkampfeinsatz des deutschen Horrorclowns Ralf Stegner, der die demokratischen Wähler an ihren Haustüren er- und verschreckte. Hoffentlich reitet er bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr wieder Attacke. Donald Trump hat weiterlesen

Warum Martin Schulz kein Nazi ist

Kein deutscher Politiker ist von Ausländern so oft als Nazi beschimpft worden wie Martin Schulz. Grund genug den Anschuldigungen mal auf den Grund zu gehen. Martin Schulz hat das Pech, einer ausländerfeindlichen Pöbelpartei anzugehören, die ihr nicht genehme Länder und weiterlesen

Das Gespenst von Weimar – Teil 4

Bleibt noch die Weimarer Politik mit der der heutigen Bundesrepublik zu vergleichen. Da müssen wir zwischen Innen- und Außenpolitik unterscheiden. Bereits im Dezember 1929 beklagte Reichsinnenminister Severing (SPD) sich über den fortgeschrittenen moralischen Verfall im Innern des Reiches: „Gelegentlich der weiterlesen

Europa ist überdehnt

Manchmal wirft der Tag ein grelles Schlaglicht auf Widersprüche und Ungereimtheiten Europas. Der gestrige Tag war eigentlich nicht spektakulär, sondern exemplarisch. Unsere französischen Freunde waren mit einer Idee ihrer arabischen Bildungsministerin beschäftigt, die deutsche Sprache in den Schulen zurückzudrängen. Le weiterlesen

Das Land ohne Außenpolitik

Gerade wieder einmal ist die deutsche Außenpolitik umstritten und verunsichert. Ob es die Ukraine betrifft oder das Morgenland, es gibt keinen außenpolitischen Konsenz mehr. Sicher liegt das daran, daß die Versuchung groß war, Außenpolitik innenpolitisch zu instrumentalisieren und kulturell zu weiterlesen

Außenpolitik Bismarck 2.0 ?

Zunehmende Teile der deutschen Gesellschaft lehnen die Sicherheitsarchitektur der NATO unter amerikanischer Führung ab und favorisieren eine ausgleichende Außenpolitik zwischen Rußland und dem Westen oder ein Bündnis mit Rußland.  Als Vorbild wird oft Otto von Bismarck genannt, der eine selbstbewußte weiterlesen