Ein Schloß voller brauner Affen

Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen ist nicht nur unprofessionell und peinlich, zunehmend wird es chauvinistisch. Deutscher Chauvinismus ist aggressive moralische Lufthoheit, bei dem ausländische „Abweichler“ und ganze Völker abgewertet werden. Das war gestern Abend im Übermaß der Fall. Die Sendung „Mainz wie weiterlesen

Nun streiten sich Soros und Netanjahu

Die deutschen Systemmedien versuchen manchmal den Soros-Kritikern, darunter auch Victor Orbán, Antisemitismus zu unterstellen, weil Soros zufällig Jude ist. Die üblichen Fake News aus Mainz, Hamburg, München und Berlin. Nun ist es zu einem innerjüdischen Eklat gekommen, der diese an weiterlesen

Orbán Victor: Soros ist ein wirklicher Grenzüberschreiter

Der Magyar Hirlap berichtete gestern über den Wunsch des Spekulanten Soros, den ungarischen Wahlkampf zu beeinflussen. Gyorgy Soros provozierte in Davos den Ministerpräsidenten, worauf dieser reagierte: Gegen andere als gegenüber Ungarn würden solche harten Angriffe selten gestartet. Allerdings glaube er, weiterlesen

Mit Gulasch und Paprika gegen Merkel

Die CSU hatte Ministerpräsident Victor Orbán zur Landesgruppenklausur eingeladen, um sich selbst, die unglücklich agierende Kanzlerin und die SPD auf die anstehenden Koalitionsverhandlungen einzustimmen. Das ist insofern brisant, weil Martin Schulz gerade frisch gegen Ungarn gehetzt hatte. Auch die thüringische weiterlesen

Ungarn kommt auch ohne EU-Subventionen zurecht

1683 rettete der polnische König mit seinen Reitern Wien und Ungarn vor den Moslems, jetzt werden Ungarn und Polen wieder zusammenstehen. Darauf deutet ein Interwiev mit Victor Orbán hin, welches heute in der Zeitung „Magyar Hirlap“ unter den Überschriften „Viktor weiterlesen

Warum Präsident Macron nervös ist

Der französische Präsident Emmanuel Macron ist seit Mai 2017 im Amt. Auf seiner Agenda stand von Anfang an die „Stärkung Europas“. Das heißt die Schwächung der europäischen Nationalstaaten mit Ausnahme Frankreichs. Sein Plan sah vor, die Erreichung dieses Ziels mit weiterlesen

Wie Orbán sich die „Einheit Europas“ vorstellt

Gerade hatte EU-Kommissionspräsident Donald Tusk die deutsche Kanzlerin mit der Einschätzung überrascht, daß die Asylantenverteilung gescheitert sei. Weil die Asylanten ohnehin dorthin gehen, wo am besten für Arbeit, aber auch fürs Nichtstun bezahlt wird. Merkel ist zu dumm und schnallt weiterlesen

Alternativlosigkeit war gestern

Die ungarische Zeitung Magyar Hirlap überraschte seine Leser gestern mit der Schlagzeile: Viktor Orbán: Mittel- und Osteuropa ist das wettbewerbsfähigste Investitionsumfeld auf dem Kontinent. Berichtet wurde über das Wirtschafts- und Handelsforum + GALERIA, das mit China und 16 ostmitteleuropäischen Ländern weiterlesen

Victor Orban sitzt fest im Sattel

Im nächsten Jahr wird auch in Ungarn wieder gewählt. Da hoffen sicher einige Phantasten in Berlin, daß Victor Orban eine Niederlage einsteckt und die sozialistische Konkurrenz siegt. Die Budapester Zeitung Magyar Hirlap (Der ungarische Bote) veröffentlichte heute eine Umfrage zur weiterlesen

Stiftungen ruinieren Freiheit und Gleichheit

Im ganzen Ungarland hängen derzeit Plakate mit der Aufforderung zu einer nationalen Konsultation. Das Thema¨„Über den Soros-Plan“ (A Soros-Tervröl). Die Bürger werden aufgefordert: „Laß ihn nicht durchgehen ohne ein Wort“ (ne hagyjuk szó nélkül). Victor Orban läßt derzeit Fragebögen an weiterlesen