Wie macht man müde Männer munter?

Mit Milch nicht. Jedenfalls nicht im Bundestag. Die Altparteien wehren sich immer gegen die Bezeichnung „Systemparteien“. Weil das ein belasteter Begriff aus der Weimarer Republik sei. Aber ist das im Folgenden geschilderte nicht Ausruck eines perfiden Systems?  Die Bundestagsparteien haben weiterlesen

Die Freiheit sucht der Asylant in Deutschland vergeblich

Jörg Baberowski ist Professor für osteuropäische Geschichte an der Humboldt-Uni in Berlin. In Deutschland ist er „umstritten“, was bedeutet, daß er von den Medien nur noch mit Negativzeilen erwähnt wird, wenn überhaupt. Eine Unperson wie Thilo Sarrazin also, nachdem er weiterlesen

Heiko machts wie Adolf und Walter

Der kleine Knallkopp Heiko Maas will das Internet zensieren lassen. Und zwar nicht von irgendwelchen Behörden, sondern in Public-private-Partnership. Die Spitzelei wird aus dem Staatsapparat ausgelagert und von Medienunternehmen erledigt, damit man sich nicht über den Gerichtsweg wehren kann. So weiterlesen

Macht Kahane Nachtschicht bei der WELT?

Sarah Pines hat in der WELT unter der Überschrift „Der George-Kreis existiert noch. Eine Sensation“ die Spurensuche nach einem schwulen Literaten-Geheimbund veröffentlicht. Allerdings ohne belastbare Beweise zu erbringen: „Ein alter Mann mit gipsweißem Haar kommt herbei. Er umarmt den Älteren, weiterlesen

ARD und ZDF: abschalten!

In den meisten Quasselshows der letzten Zeit ging es um die Türkei. Auch gestern wieder: „Halbmond über Deutschland – wie viel Erdogan verträgt unser Land?“ hieß das Thema in Plasbergs „Hart aber fair“. Zwei Propagandisten des Türkenpräsidenten standen drei Repräsentanten weiterlesen

Materialschlachten an der Medienfront

Gerade war wieder mal ein Jahrestag. Der 100ste der Schlacht von Verdun im Ersten Weltkrieg. Ohne Rücksicht auf Verluste hatte die deutsche Seite damals bedenkenlos Menschen geopfert und Munition verpulvert, ohne einen Vorteil zu erreichen. Alle verfügbaren Kanonen, bis zu weiterlesen

Die SPD von MeckPomm hat ein schönes Problem

Manuela Schwesig (SPD) war bis zum Januar 2014 in der Landespolitik des Ostseelandes tätig. Als Minister für Arbeit, Gleichstellung und Soziales in Schwerin. Noch heute ist ihr Wohnsitz trotz einer Tätigkeit in der Bundeshautstadt die Landeshauptstadt Schwerin. Ende 2013 wurde weiterlesen

Heiko und Anetta machen die AfD stark

Wenn die Sozialdemokratie ein kollektives Gedächtnis hätte, dann wüßte sie wie das von 1878 bis 1890 geltende „Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie“ ihr geholfen hat groß und stark zu werden. Aber Heiko, Ralf und Sigmar haben was ihre weiterlesen

Bertelsmann als Saubermann

Verschiedene Blogs wie Tichys Einblick und Hadmut Danisch, aber auch die Deutsch-Türkischen Nachrichten berichteten über Zensur bei Facebook. Verplaudert hatte sich diesbezüglich DER SPIEGEL: Die Bertelsmann-Tochter Arvato hätte einen Auftrag zum Aussieben von Informationen („Überprüfung von Nachrichten“ heißt das im weiterlesen

Gutenberg 2.0 ist Analphabet

Bisher hatten die sächsischen Schulen bundesweit bei Pisa- oder anderen Tests immer vordere Plätze erreicht. Die Sachsen können also auch lesen und schreiben. Relativ fehlerfrei. So perfekt wie der Erfinder der Buchdruckerei Johannes Gutenberg die erste Bibel druckte. Das wurde weiterlesen